Entfernen Sie den White-Screen-Virus

Entfernen Sie den White-Screen-Virus

White-Screen-Virus ist ein Malware-Programm und sobald Ihr Computer damit infiziert ist, wird Ihr Bildschirm weiß, Ihre Tastatur reagiert nicht und Sie können überhaupt nicht mehr mit Ihrem Computer arbeiten. Wenn Sie mit infiziert sind Weißer Bildschirm Virus, bleiben Sie einfach ruhig und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um diesen fiesen Virus loszuwerden.

Sie können leicht entfernen Weißer Bildschirm Virus von Ihrem Computer mit den folgenden Schritten:

So entfernen Sie den White Screen-Virus.

Schritt 1. Laden Sie RogueKiller herunter

ein. Von einem anderen Computer Download und speichern ' Schurkenkiller '-Dienstprogramm in ein USB-Flash-Laufwerk.



Notiz*: Download Version x86 oder X64 nach der Version des infizierten Betriebssystems, wenn Sie sich daran erinnern, andernfalls laden Sie beide Versionen auf Ihren USB-Stick herunter.

saa_thumb2

Schritt 2. Starten Sie den infizierten Computer im abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung

ein. Starten Sie Ihren infizierten Computer und drücken Sie während des Hochfahrens des Computers die F8 drücken, bevor das Windows-Logo erscheint.

zwei. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten auf der Tastatur die aus Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung Option und drücken Sie Eingeben .

VistaAdvancedOptions

3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster „ Forscher ' und drücke ' Eingeben '.

VistaSafe-Befehl

Schritt 3. Reinigen Sie Ihren Computer mit RogueKiller

ein. Schließen Sie das USB-Laufwerk an den infizierten Computer an und kopieren Sie optional ' Schurkenkiller ' Dienstprogramm auf dem Desktop.

2. Doppelklicken Sie laufen Schurkenkiller. Lassen Sie den Prescan abschließen und dann auf ' Scan '-Taste, um einen vollständigen Scan durchzuführen.

Schurke

3. Wenn der vollständige Scan abgeschlossen ist, drücken Sie die 'Löschen' Schaltfläche, um alle zu entfernen Rans.Gendarm bösartige Elemente gefunden.

Vier. Nach dem RogueKiller-Entfernungsprozess endet, starte deinen Computer neu und jetzt können Sie sich normalerweise problemlos bei Windows anmelden.

5. Fortsetzen zum nächsten Schritt.

Schritt 4. Reinigen Sie Ihren Computer von verbleibenden bösartigen Bedrohungen.

Download und Installieren eines der zuverlässigsten KOSTENLOSEN Anti-Malware-Programme, um Ihren Computer von verbleibenden bösartigen Bedrohungen zu befreien. Wenn Sie ständig vor bestehenden und zukünftigen Malware-Bedrohungen geschützt bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen, Malwarebytes Anti-Malware PRO zu installieren:

Malwarebytes™-Schutz
Entfernt Spyware, Adware und Malware.
Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Download!

ein. Lauf ' Malwarebytes Anti-Malware' und lassen Sie das Programm bei Bedarf auf die neueste Version und bösartige Datenbank aktualisieren.

zwei. Wenn das Hauptfenster von „Malwarebytes Anti-Malware“ auf Ihrem Bildschirm erscheint, wählen Sie die Standard-Scan-Option:

' Führen Sie einen Schnellscan durch ' und wählen Sie dann ' Scan ' und lassen Sie das Programm Ihr System auf Bedrohungen scannen.

Malwarebytes-Quick-Scan

3. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie OK um die Informationsmeldung zu schließen und dann Drücken Sie das 'Zeige Ergebnisse' Taste zu Aussicht und Löschen die gefundenen schädlichen Bedrohungen.

grg54xvn.

4. Im Fenster „Ergebnisse anzeigen“. überprüfen - mit der linken Maustaste- alle infizierten Objekte und wählen Sie dann die ' Ausgewählte entfernen ' Option und lassen Sie das Programm die ausgewählten Bedrohungen entfernen.

3xvlkqrn

5. Wenn der Vorgang zum Entfernen infizierter Objekte abgeschlossen ist , 'Starten Sie Ihr System neu, um alle aktiven Bedrohungen ordnungsgemäß zu entfernen'

Bild

6. Weiter zum nächster Schritt.

Beratung: Um sicherzustellen, dass Ihr Computer sauber und sicher ist, Führen Sie einen vollständigen Anti-Malware-Scan von Malwarebytes im abgesicherten Modus von Windows durch .*

*Um in den abgesicherten Modus von Windows zu gelangen, drücken Sie die F8 während Ihr Computer hochfährt, bevor das Windows-Logo erscheint. Wenn die Erweitertes Windows-Optionsmenü auf Ihrem Bildschirm erscheint, verwenden Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur, um zu dem zu wechseln Sicherheitsmodus Option und drücken Sie dann EINGABE .

Schritt 6. Löschen Sie vom White Screen-Virus abgelegte Dateien aus Ihrem Roaming-Ordner.

ein. Um auf Ihre einzutreten Roaming-Ordner, Drücken Sie Start Knopf und weiter Suchbox (Ausführen) Typ: %Anwendungsdaten%

appdata_thumb1

2. Aus Ihrem Inneren Wandernd Mappe:

{ Windows 8, 7, Vista: C:Benutzer\AppDataRoaming }

{Windows XP: C:Dokumente und EinstellungenBenutzernameAnwendungsdaten }

Löschen das folgenden zwei Dateien falls vorhanden: skype.dat & skype.ini .

Schritt 7. Bereinigen Sie unerwünschte Dateien und Einträge.

Benutzen CCleaner Programm und fahren Sie fort mit sauber Ihr System von temporär Internet-Dateien und ungültige Registrierungseinträge.*

* Wenn Sie nicht wissen, wie Sie es installieren und verwenden CCleaner, Lese das Anweisungen .

Schritt 8. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden, und führen Sie einen vollständigen Scan mit Ihrem Antivirenprogramm durch.

Wir stellen ein