Entfernen Sie die Conduit-Suchmaschine und die Wiseconvert-Symbolleiste

Entfernen Sie die Conduit-Suchmaschine und die Wiseconvert-Symbolleiste

Wiseconvert-Symbolleiste und Leitungssuche engine sind Browser-Adware-Programme, die in anderen Softwareinstallationsprogrammen gebündelt sind. Nach der Installation ordnen sie search.conduit.com die Startseite/Homepage Ihres Browsers zu,ändert die Einstellungen Ihres Internetbrowsers und führt Weiterleitungen durch, wenn Sie im Internet surfen, indem Werbung von Online-Marketing und unbekannten Anbietern angezeigt wird.

Diese Adware-Programme sind auch für die Installation von Malware-Programmen verantwortlich, die Ihrem Computer schaden können.

image_thumb[1]



Ganz zu entfernen Leitungssuche Motor, Wiseconvert-Symbolleiste und deren Einstellungen gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1. Deinstallieren Sie die Wiseconvert-Symbolleiste von Ihrer Systemsteuerung.

ein. Gehen Sie dazu zu Start > Systemsteuerung .

{ Start > Einstellungen > Schalttafel . (Windows XP)}

Start-Bedienfeld

zwei. Zum Öffnen doppelklicken Hinzufügen oder entfernen von Programmen wenn du Windows XP hast bzw

Programme und Funktionen wenn Sie Windows 8, 7 oder Vista haben).

Schalttafel

3. Suchen Sie in der Programmliste nach und WiseConvert Toolbar-Anwendung entfernen/deinstallieren.

image_thumb[3]

image_thumb[7]

Schließen Sie Programme hinzufügen/entfernen und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2. Die Suchmaschine 'Conduit search' von Ihrem Browser entfernen.

Internet Explorer , Google Chrome , Mozilla-Firefox


Internet Explorer

So entfernen Sie die Conduit-Sucheinstellungen aus Internet Explorer und stellen die Browsereinstellungen wieder her.

ein. Öffnen Sie den Internet-Explorer und dann öffnen Internet Optionen .

Wählen Sie dazu aus dem Dateimenü des IE Werkzeug > Internet Optionen .

Notiz*: In den neuesten Versionen von IE drücken Sie die Gang Symbol Bild oben rechts.

Bild

zwei. Drücke den Fortschrittlich Tab.

Bild

3. Wählen Zurücksetzen .

Bild

Vier. Aktivieren Sie (um zu aktivieren) die Persönliche Einstellungen löschen Kontrollkästchen und wählen Sie Zurücksetzen.

Bild

5. Nachdem der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie Schließen und dann wählen OK um die Internet Explorer-Optionen zu verlassen.

Bild

6. Starten Sie Ihren Browser neu und Vorgehen zu Schritt 3 .

Google Chrome

So entfernen Sie die Conduit-Sucheinstellungen aus Google Chrome und stellen die Browsereinstellungen wieder her.

ein. Öffnen Sie Google Chrome und gehen Sie zum Chrome-Menü Bild und wähle Einstellungen .

Bild

zwei. Finden Sie die Beim Start Abschnitt und wählen Sie aus Seiten festlegen .

image_thumb42

3. Löschen das search.conduit.com von den Startseiten durch Drücken der X Symbol rechts.

Bild

Vier. Legen Sie Ihre bevorzugte Startseite fest (z.B. http://www.google.com ) und drücke OK .

Bild

5. Gehe zu Suche Abschnitt und wählen Sie aus Suchmaschinen verwalten .

Bild

6. Wählen Sie Ihre bevorzugte Standardsuchmaschine (z. B. Google-Suche) und drücken Machen Standard .

Bild

7. Wählen Sie dann die search.conduit.com Suchmaschine u entfernen Sie es durch Drücken der X Symbol rechts. Wählen OK schließen Suchmaschinen Fenster.

Bild

8. Wählen Erweiterungen auf der linken Seite.

Bild 82

9. Bei der Erweiterungen Es gibt, Löschen das WiseConvert '-Eintrag durch Drücken der Taste Papierkorb Symbol in dieser Zeile.

10. Schließen Sie alle Google Chrome-Fenster und p ging zu Schritt 3 .

Mozilla-Firefox

So entfernen Sie die Conduit-Sucheinstellungen aus Mozilla Firefox und stellen die Browsereinstellungen wieder her.

1. Zuerst müssen Sie die Hauptmenüleiste von Firefox aktiviert haben.

* Rechtsklick, auf dem leeren Feld rechts von Seite Registerkarte und ermöglichen Feuerfuchs Menüleiste.

Bild

zwei. Gehen Sie im Firefox-Menü zu Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung .

Bild

3. In Informationen zur Fehlerbehebung Fenster, drücken Firefox zurücksetzen Taste zu Setzen Sie Firefox auf den Standardzustand zurück .

Firefox - zurücksetzen

Vier. Drücken Sie Firefox zurücksetzen ' wieder.

Bild

5. Nachdem der Reset-Job abgeschlossen ist, startet Firefox neu.

6. Schließen Sie alle Firefox-Fenster und weiter zum nächsten Schritt.

Schritt 3. Sauber Ihren Computer aus böswillige Bedrohungen.

Melden Sie sich bei Windows an und verwenden Sie das MalwareBytes Antimalware-Programm, um Ihren Computer von bösartigen Bedrohungen zu befreien, die auf Ihrem Computer verbleiben.*

*Wenn Sie nicht wissen, wie man es installiert und verwendet MalwareBytes Anti-Malware , Lese das Anweisungen .

Beratung: Um sicherzustellen, dass Ihr Computer sauber und sicher ist, Führen Sie einen vollständigen Anti-Malware-Scan von Malwarebytes im abgesicherten Modus von Windows durch .*

*Um in den abgesicherten Modus von Windows zu gelangen, drücken Sie die F8 während Ihr Computer hochfährt, bevor das Windows-Logo erscheint. Wenn die Erweitertes Windows-Optionsmenü auf Ihrem Bildschirm erscheint, verwenden Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur, um zu dem zu wechseln Sicherheitsmodus Option und drücken Sie dann EINGABE .

Schritt 4. Bereinigen Sie unerwünschte Dateien und Einträge.

Benutzen CCleaner Programm und fahren Sie fort mit sauber Ihr System von temporär Internet-Dateien und ungültige Registrierungseinträge.*

* Wenn Sie nicht wissen, wie Sie es installieren und verwenden CCleaner, Lese das Anweisungen .

Wir stellen ein