FIX: 0x80070035 – Netzwerkpfad wurde nicht gefunden (Gelöst)

FIX: 0x80070035 – Netzwerkpfad wurde nicht gefunden (Gelöst)

Der Fehlercode 0x80070035 „Netzwerkpfad wurde nicht gefunden“ beim Versuch, auf einen Netzwerkcomputer mit freigegebenen Dateien zuzugreifen, kann verschiedene Ursachen haben, daher finden Sie in diesem Handbuch mehrere Methoden zur Lösung des Problems.

FIX Fehler 0x80070035: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden

Dieses Tutorial enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Beheben des Fehlers „Netzwerkpfad nicht gefunden 0x80070035“ in Windows 10.



'Windows kann nicht zugreifen \Computer
Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens. Andernfalls liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Netzwerk vor. Um zu versuchen, Netzwerkprobleme zu identifizieren und zu lösen, klicken Sie auf Diagnose.
Fehlercode: 0x80070035
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden'

So beheben Sie: Netzwerkpfad nicht gefunden – Fehlercode 0x80070035 unter Windows 10.

Um den Fehler „0x80070035: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden“ zu beheben:

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen des Netzwerkcomputers richtig eingeben.

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass beide Computer (Ihr lokaler und der Netzwerkcomputer) mit demselben Netzwerk verbunden sind.

Schritt 3. Wenn Sie denselben Kontonamen verwenden, um sich auf beiden Computern bei Windows anzumelden, stellen Sie sicher, dass Sie auch dasselbe Kennwort für das Konto auf beiden Computern haben. Wenn Sie außerdem kein Passwort für den Benutzer festgelegt haben, der Zugriff auf die freigegebenen Dateien haben wird, fahren Sie fort und geben Sie eines an, weil Windows 10 lässt nicht zu, dass Benutzer ohne Kennwort auf die freigegebenen Dateien zugreifen .

Schritt 4. Überprüfen Sie, ob Sie die Dateifreigabeeinstellungen (Freigaben, Berechtigungen) auf dem Netzwerkcomputer mit den Freigaben richtig angegeben haben, indem Sie die Anweisungen in diesem Artikel befolgen: So teilen Sie Ordner und Dateien in Windows 10.

Methode 1. Greifen Sie auf den Netzwerkcomputer zu, indem Sie seine IP-Adresse anstelle seines Namens verwenden.

Schritt 1. Suchen Sie die IP-Adresse des Netzwerkcomputers mit den Freigaben.

Suchen Sie auf dem Computer mit den Freigaben seine IP-Adresse, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

ein. Gehe zu Start Bild> Einstellungen BEHEBEN Fehler 0x80070035 > Netzwerk & Internet.
zwei.
Wählen Sie im linken Bereich die aktive Netzwerkverbindung (Ethernet oder Wi-Fi) aus und klicken Sie rechts auf die Verbindung.

IP-Adresse anzeigen Windows 10

3. Scrollen Sie in den Netzwerkeigenschaften nach unten und beachten Sie die IPv4-Adresse des Computers.

Greifen Sie damit auf den Computer zu

Schritt 2. Greifen Sie über seine IP-Adresse auf den Netzwerkcomputer zu.

Auf dem lokalen Computer, von dem aus Sie auf den freigegebenen Ordner zugreifen möchten:

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Windows Bild + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.

zwei. Typ \ IPv4 Die Anschrift des Netzwerkcomputers und drücken Sie Eingeben . z.B. In diesem Beispiel lautet die IPv4-Adresse 10.0.2.15, also müssen wir Folgendes eingeben: .0.2.15

Bild

3. Wenn Sie immer noch die Fehlermeldung „Netzwerkpfad wurde nicht gefunden“ erhalten, fahren Sie mit Methode 2 unten fort.

Methode 2. Ändern Sie die Freigabeeinstellungen auf beiden Computern.

Schritt 1. Prüfen Sie, ob der Netzwerktyp (Privat oder Öffentlich) auf beiden PCs gleich ist.

ein. Gehe zu Start Erweiterte Freigabeoptionen ändern Windows 10> Einstellungen Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung und die Dateifreigabe in Windows 10 > Netzwerk & Internet.
zwei.
Klicken Bundesland s auf der linken Seite und achten Sie darauf, ob das Netzwerkprofil auf beiden Computern dasselbe ist (z. B. Privat). *

* Notiz:Wenn das Netzwerkprofil nicht dasselbe ist, klicken Sie auf Eigenschaften drücken und entsprechend ändern.

services.msc

Schritt 2. Erlauben Sie die Netzwerkerkennung und Dateifreigabe.

ein. Wählen Sie im linken Bereich die aktive Netzwerkverbindung (Ethernet oder Wi-Fi) und klicken Sie auf Erweiterte Freigabeoptionen ändern.

Windows 10 kann

zwei. Erweitern Sie je nach Netzwerkprofil, das Sie haben (Privat oder Öffentlich), dessen Einstellungen und …

a. Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung auf beiden PCs.

b. Aktivieren Sie die Datei- und Druckerfreigabe auf dem PC mit den Freigaben.

c. Klicken Änderungen speichern .

Bild

3. Wenn Sie fertig sind, neu starten beide Computer und versuchen Sie dann, auf die Freigaben auf dem Netzwerkcomputer zuzugreifen. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3. Ändern Sie den Starttyp der erforderlichen Netzwerkdienste in Automatisch.

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Windows Bild + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
zwei . Geben Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ Folgendes ein: services.msc und drücke Eingeben.

Bild

3. Überprüfen Sie im Bereich Dienste, ob die folgenden vier (4) Dienste ausgeführt werden: *

    1. Function Discovery Provider-Host (fdPHost)
    2. Function Discovery Resource Publication (FDResPub)
    3. SSDP-Erkennung
    4. UPnP-Gerätehost

Notiz:Wenn einer der oben genannten Dienste nicht ausgeführt wird:

a. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und klicken Sie auf Eigenschaften .

Netzwerkcomputer nicht sichtbar Windows 10 – behoben

b. Ändere das Starttyp zu Automatisch und klicken OK .

Vier. Neustart der Computer.

Methode 4. Aktivieren Sie die SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabeunterstützung.

Auf dem Windows 10-Computer (mit den freigegebenen Ordnern):

ein. Navigieren Sie zur Systemsteuerung und öffnen Sie sie Programme und Funktionen .

zwei. Klicken Schalte Windows Funktionen ein oder aus.

3. Prüfen das Unterstützung für SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe Funktion und klicken Sie darauf OK.

4. Neustart der Computer.
5. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Sie von den Clients aus auf den freigegebenen Ordner zugreifen können. *

* Zusätzliche Hilfe: Wenn Sie immer noch keine Verbindung zum freigegebenen Ordner herstellen können, versuchen Sie Folgendes:

A. Deaktivieren Sie vorübergehend den Virenschutz und den Firewall-Schutz auf dem PC mit den freigegebenen Ordnern und versuchen Sie dann, vom Client-Computer aus auf den freigegebenen Ordner zuzugreifen.
B. Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates oder deinstallieren Sie das zuletzt installierte Update, wenn das Problem nach der Installation eines Updates aufgetreten ist.

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein