FIX: Bei Windows Update (Windows 10/11) ist etwas schief gelaufen.

FIX: Bei Windows Update (Windows 10/11) ist etwas schief gelaufen.

Wenn Sie mit dem Fehler „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie, die Einstellungen später erneut zu öffnen', während Sie versuchen, die neuesten Updates in Windows 10 oder in Windows 11 zu installieren, lesen Sie unten weiter. Es ist wichtig, Windows 10 auf dem neuesten Stand zu halten, aber es gibt Zeiten, in denen der Prozess nicht so reibungslos wie erwartet verläuft.Ein solcher Fehler, der auftaucht, wenn Benutzer versuchen, die neuesten Updates zu installieren, ist „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie später, die Einstellungen erneut zu öffnen.

Da wir dieses Problem schon mehrmals festgestellt haben, haben wir festgestellt, dass es verschiedene Gründe haben kann, darunter beschädigte Windows Update-Komponenten oder -Systemdateien oder deaktivierte Dienste, die erforderlich sind, damit Windows Update fehlerfrei funktioniert.

In diesem Handbuch finden Sie eine Liste mit mehreren Methoden zur Fehlerbehebung, um den Windows 11/10 Update-Fehler „Etwas ist schief gelaufen“ zu beheben. Versuchen Sie später, die Einstellungen erneut zu öffnen.



So beheben Sie: Windows Update-Fehler „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie später, die Einstellungen in Windows 11/10 erneut zu öffnen.

Methode 1. Ändern Sie den Starttyp des UOS-Dienstes in „Automatisch“.

Häufig wird der Fehler „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie, die Einstellungen später erneut zu öffnen' in Windows Update wird angezeigt, weil die Orchestrator-Dienst aktualisieren (UOS) ist nicht gestartet oder deaktiviert. Der erste Schritt zur Behebung des Problems besteht also darin, sicherzustellen, dass der UOS-Dienst gestartet wird.

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster Bild + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
zwei . Geben Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ Folgendes ein: services.msc und drücke Eingeben.

Bild

3. Suchen Sie im Fenster „Dienste“ und doppelklicken Sie darauf Orchestrator-Dienst aktualisieren .

Bild

Vier. Erweitern Sie das Dropdown-Menü gegen Starttyp und auswählen Automatisch .

Bild

5. Schlag Anwenden und dann OK um die Änderungen zu speichern.
6. Führen Sie die gleichen Schritte für die aus Windows Update Service.

Eingabeaufforderungsadministrator

6. Neustart Ihrem PC und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 2. Heruntergeladene Windows Update-Dateien löschen.

In einigen Fällen sind Windows Update-Fehler darauf zurückzuführen, dass die für das Update erforderlichen Dateien beschädigt sind. In solchen Fällen besteht die beste Lösung darin, die bereits heruntergeladenen Dateien zu löschen, die für Windows Update erforderlich sind, um Ihr System zu zwingen, die Updates von Anfang an erneut herunterzuladen. Das zu tun:

ein. Geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: cmd oder Eingabeaufforderung
zwei.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung (Ergebnis) und auswählen Als Administrator ausführen .

clip_image005[4]

3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster die folgenden Befehle der Reihe nach ein (drücken Sie Eingeben nach jedem Befehl):

  • Netto-Stopbits
  • net stop wuauserv
  • net stop appidsvc
  • net stop cryptsvc
  • ren %systemroot%SoftwareDistribution SoftwareDistribution.bak
  • ren %systemroot%system32catroot2 catroot2.bak
  • Netto-Startbits
  • net start wuauserv
  • net start appidsvc
  • net start cryptsvc

regedit

Vier. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster und starten Sie Ihren PC neu.
5. Navigieren Sie zu Windows Update und prüfen und installieren Sie Updates.

Methode 3. BEHEBEN Sie den Fehler „Etwas ist schief gelaufen“ in Windows 10 Update mit dem Registrierungseditor.

Die dritte Methode zur Behebung des Windows 10-Update-Problems „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie, die Einstellungen später erneut zu öffnen', besteht darin, die Registrierung wie unten beschrieben zu ändern:

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster FIX Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie später, die Einstellungen in Windows 10 Update erneut zu öffnen + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
zwei . Geben Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ Folgendes ein: regedit und drücke Eingeben.

dism Gesundheit wiederherstellen windows 10 8 7

3a. Navigieren Sie im Registrierungseditor zu dem unten genannten Ort.

    HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesUsoSvc

3b. Suchen Sie nun und Doppelklick An Start im rechten Bereich.

3c. Geben Sie unter Wertdaten ein zwei und schlagen OK .

sfc scannen windows 10-8

Vier. Befolgen Sie nun die gleichen Schritte und stellen Sie die ein Start Wert zu zwei in den folgenden Registrierungsschlüsseln:

    HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesWaaSMedicSvc HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServiceswuauserv

5. Wenn Sie fertig sind, schließen Windows-Registrierungseditor und neu starten dein PC.

Methode 4. BEHEBEN Sie „Etwas ist schief gelaufen“ in Windows Update durch Reparieren von Systemdateien.

ein. Offen Eingabeaufforderung als Administrator .
zwei. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben:

    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth

Optionen für Benutzerkonten

3. Seien Sie geduldig, bis DISM den Komponentenspeicher repariert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist (Sie sollten informiert werden, dass die Beschädigung des Komponentenspeichers repariert wurde), geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie Eingeben :

    SFC /SCANNOW

Benutzer Windows 10 kann nicht hinzugefügt werden

Vier. Wenn der SFC-Scan abgeschlossen ist, neu starten dein Computer.
5. Versuchen Sie erneut, Ihr System zu aktualisieren.

Methode 5. BEHEBEN Sie „Etwas ist schief gelaufen“, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen.

Einige Benutzer berichteten, dass der Aktualisierungsfehler „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie, die Einstellungen später erneut zu öffnen' in Windows 10, wird verursacht, wenn das Benutzerprofil beschädigt ist. Versuchen Sie also, ein neues Benutzerkonto zu erstellen, und prüfen Sie dann, ob der Fehler verschwunden ist.

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster lokalen Benutzer Windows 10 hinzufügen + R Tasten, um das Befehlsfeld „Ausführen“ zu öffnen.
zwei. Typ Benutzerpasswörter kontrollieren2 und drücke OK.

3. Drücke den Hinzufügen Schaltfläche, um den neuen Benutzer zu erstellen.

Windows 10 kann keinen Benutzer hinzufügen

5. Dann wähle Melden Sie sich ohne ein Microsoft-Konto an (nicht empfohlen).

Benutzerkennwort zurücksetzen

5. Klicken Lokales Konto .

Benutzer als Administrator festlegen

6. Geben Sie die Anmeldeinformationen des neuen Benutzers (Benutzername und Passwort) ein und drücken Sie Nächste .

7. Klicken Beenden auf dem letzten Bildschirm.

8. Wählen Sie den neuen Benutzer aus der Benutzerliste aus und wählen Sie aus Eigenschaften .

9. Überprüf den Administrator Kästchen und klicken Sie darauf OK um dem neuen Benutzer Administratorrechte zu geben.

10. Jetzt austragen oder starten Sie Ihren PC neu und melden Sie sich mit dem neuen Konto bei Windows an.
elf. Navigieren Sie zu Windows Update und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Methode 6. Führen Sie ein In-Place-Upgrade von Windows 10 durch.

In Fällen, in denen das Windows Update Fehler anzeigt, die auf andere Weise nicht behoben werden können, ist eine der effektivsten Lösungen ein „In-Place“-Upgrade.

Ein „Inplace“-Upgrade ermöglicht dem Windows OS Installer, alle Betriebssystemdateien zu ersetzen, ohne Ihre persönlichen Dateien oder zuvor installierte Programme zu beeinträchtigen. Schauen Sie sich also unseren ausführlichen Leitfaden an wie man ein Inplace-Upgrade durchführt dazu.

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein