FIX: CBS.LOG verursacht hohe Festplattennutzung in Windows 10 (gelöst)

FIX: CBS.LOG verursacht hohe Festplattennutzung in Windows 10 (gelöst)

Dieses Tutorial enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Behebung des folgenden Problems in Windows 10: Der PC ist aufgrund der hohen Festplattennutzung, die durch die Aktivität in der CBS LOG-Datei verursacht wird, sehr langsam.

Die komponentenbasierte Wartungsdatei (C:WindowsLogsCBSCBS.log) ist eine Protokolldatei, die von Windows gepflegt wird, um Informationen über die Komponenten zu speichern, die während Updates installiert oder deinstalliert werden, und um auch die Details und Ergebnisse zu speichern, wenn Führen Sie den Befehl System File Checker (SFC /scannow) aus, um die beschädigten Windows-Dateien zu reparieren.

FIX: Hohe Festplattennutzung verursacht durch Aktivität in CBS.LOG



Wenn die CBS.LOG-Datei eine bestimmte Größe überschreitet, benennt ein Bereinigungsprozess die Datei in „CbsPersist_Date_Time.log“ um und versucht dann, sie in eine oder mehrere CAB-Dateien zu komprimieren. Aber wenn CBS. LOG die Größe von 2 GB überschreitet, der Bereinigungsprozess kann es nicht komprimieren, was zu einer sehr hohen Festplattenaktivität führt. Gleichzeitig kann Ihnen der Speicherplatz ausgehen, da jedes Mal, wenn der Bereinigungsprozess fehlschlägt, eine neue .cab-Datei mit 100 MB im Ordner „C:WindowsTemp“ erstellt wird.

Das obige Problem ist ein bekannter Fehler in Windows 7/8/10 und in Windows Server 2008/2012, und die einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, die CBS.LOG-Datei und alle .CAB-Dateien in „C:“ zu löschen: WindowsTemp'-Ordner manuell.

So beheben Sie: CBS.LOG verursacht eine hohe Festplattenaktivität und füllt die Festplatte.

Schritt 1. Stoppen Sie den Windows Module Installer Service.

Die CBS.LOG-Datei wird vom Dienst „Windows Modules Installer“ (TrustedInstaller) verwaltet, fahren Sie also zuerst fort und beenden Sie den Dienst. Das zu tun:

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Windows services.msc + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
zwei . Geben Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ Folgendes ein: services.msc und drücke Eingeben.

Beenden Sie den Windows Modules Installer-Dienst

3. Rechtsklick auf Function Discovery Provider-Host Service und klicken Stoppen .

Bild

Schritt 2. Löschen Sie die CBS.LOG- und die .CAB-Dateien.

ein. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie zu „C:WindowsProtokolleCBS ' Mappe.
zwei. Löschen Sie die CBS.log-Datei.

3. Navigieren Sie nun zu ' C:WindowsTemp ' Mappe.
Vier. Löschen Sie alle .Taxi Dateien.
5. Wenn Sie fertig sind, neu starten dein PC.
6. Fahren Sie fort und installieren Sie alle verfügbaren Updates.

Das ist es!

Wir stellen ein