FIX: Desktop ist in Windows 10 nicht verfügbar. (Gelöst)

FIX: Desktop ist in Windows 10 nicht verfügbar. (Gelöst)

Der folgende Fehler kann nach dem Aktualisieren von Windows 10 auftreten: „C:Windowssystem32configsystemprofileDesktop ist nicht verfügbar. Wenn sich der Speicherort auf diesem PC befindet, vergewissern Sie sich, dass das Gerät oder Laufwerk angeschlossen oder die Disc eingelegt ist, und versuchen Sie es dann erneut.Wenn sich der Standort in einem Netzwerk befindet, vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Netzwerk oder dem Internet verbunden sind, und versuchen Sie es dann erneut. Wenn der Standort immer noch nicht gefunden werden kann, wurde er möglicherweise verschoben oder gelöscht.'

C:Windowssystem32configsystemprofileDesktop ist unter Windows 10 nicht verfügbar

So beheben Sie den Windows 10-Fehler: C:Windowssystem32configsystemprofileDesktop ist nicht verfügbar.

Anregung: Der Fehler „C:Windowssystem32configsystemprofileDesktop ist nicht verfügbar“ wird häufig angezeigt, weil die Installation des Windows-Updates noch nicht abgeschlossen oder nicht erfolgreich abgeschlossen wurde. Stellen Sie daher vor der Fehlerbehebung sicher, dass alle verfügbaren Updates installiert sind, und starten Sie Ihren PC (2-3 Mal) neu, um die Installation abzuschließen.



Methode 1. Führen Sie ein vollständiges Herunterfahren des Systems durch.
Methode 2. Erstellen Sie den fehlenden Desktop-Ordner über die Windows-GUI.
Methode 3. Erstellen Sie den fehlenden Desktop-Ordner aus den erweiterten Startoptionen.
Methode 4. Gehen Sie zurück zu einer früheren Windows-Version (Build).
Methode 5. Deinstallieren Sie das neueste Update über die erweiterten Startoptionen.
Methode 6. Stellen Sie Windows 10 in einem früheren Arbeitszustand wieder her.
Methode 7. Reparieren Sie Windows 10 mit einem direkten Upgrade.

Methode 1. Fahren Sie Ihren PC vollständig herunter.

Die erste Methode zur Behebung des Fehlers „C:Windowssystem32configsystemprofileDesktop ist nicht verfügbar“ besteht darin, den PC vollständig herunterzufahren, um Windows 10 zu zwingen, die Gerätelaufwerke und die Systemdateien von Grund auf neu zu initialisieren.

ein. Drücke den Start BildMenü und klicken Sie dann auf Leistung BildTaste.
zwei. Drücken Sie nun und RUNTER HALTEN das VERSCHIEBUNG Taste (auf Ihrer Tastatur) und klicken Sie dann Abschalten .

Schichtabschaltung

3. Schalten Sie Ihren PC ein.

Methode 2. Erstellen Sie den fehlenden Desktop-Ordner über die Windows-GUI.

Die zweite Methode zur Behebung des Problems „C:Windowssystem32configsystemprofileDesktop ist nicht verfügbar“ besteht darin, den fehlenden Ordner „Desktop“ manuell zu erstellen und dann den PC neu zu starten. Das zu tun:

ein. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie zu: C:WindowsSystem32configsystemprofile

zwei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie aus Neu -> Ordner .

Bild

3. Benennen Sie den neuen Ordner Schreibtisch und klicken Eingeben . *

* Notiz:Wenn Sie den Ordner nicht erstellen können, weil Sie die Fehlermeldung „Zugriff verweigert“ erhalten, fahren Sie mit Methode 3 unten fort.

Bild

Vier. Neu starten dein PC.

Methode 3. Erstellen Sie den fehlenden Desktop-Ordner aus den erweiterten Startoptionen.

ein. Drücke den Start BildMenü und klicken Sie dann auf Leistung BildTaste.
zwei. Drücken Sie nun und RUNTER HALTEN das VERSCHIEBUNG Taste (auf Ihrer Tastatur) und klicken Sie dann Neu starten .
3. Gehen Sie bei den Wiederherstellungsoptionen zu: Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > > Eingabeaufforderung.

Bild

Vier. Der Computer wird neu gestartet. Klicken Sie nach dem Neustart auf einen Benutzer mit (Administratorrechten) und geben Sie dann Ihr Passwort ein.

Bild

5. Finden Sie nun heraus, auf welcher Festplatte Windows installiert wurde. Geben Sie dazu im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein: *

    Verzeichnis C:

* Notiz:Wenn das Windows-Verzeichnis angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, andernfalls fahren Sie fort, indem Sie den nächsten Buchstaben eingeben, bis Sie das Laufwerk gefunden haben, das den Windows-Ordner enthält (z. B. Verzeichnis d: , Verzeichnis e:. Verzeichnis f: usw.).

(In diesem Beispiel befindet sich der Windows-Ordner auf Laufwerk D :)

Verzeichnis c:

6. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um den fehlenden Ordner zu erstellen, und drücken Sie Eingeben : *

  • mdX:WindowsSystem32configsystemprofileDesktop

* Notiz:WoherX= der Windows-Laufwerksbuchstabe. (entsprechend Ihrem Fall ersetzen)

(In diesem Beispiel lautet der Befehl:md D :WindowsSystem32configsystemprofileDesktop )

Bild

7. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.
8. Klicken Fortsetzen , um die Wiederherstellungsoptionen zu verlassen und Windows 10 zu starten.

Bild

Methode 4. Gehen Sie zurück zu einer Version von Windows 10.

Die nächste Methode zur Behebung des Fehlers „Desktop ist nicht verfügbar“ in Windows 10 besteht darin, Ihr System auf die vorherige Version von Windows (Build) zurückzusetzen. Das zu tun: *

* Anregung:Sichern Sie Ihre Dateien, bevor Sie Ihr System auf die vorherige Version zurücksetzen.

ein. Aus Start BildMenü wählen Einstellungen > Aktualisierung und Sicherheit.
zwei.
Auswählen Wiederherstellung auf der linken Seite und klicken Sie dann auf Loslegen Schaltfläche unter der Gehen Sie zurück zu einem früheren Build Sektion.

Gehen Sie zurück zu früheren Build-Fenstern 10

3. Wählen Sie einen Grund für das Zurückgehen (z. B. „Aus einem anderen Grund“) und drücken Sie Nächste .
Vier. Klicken Sie auf die Optionen „Nach Updates suchen“. Nein danke weitermachen.

vorherigen build windows 10 wiederherstellen

5. Lesen Sie alle Informationen auf dem nächsten Bildschirm und klicken Sie auf Nächste .

Deinstallieren Sie die neueste Version von Windows 10

6. Wenn Sie Ihr Passwort geändert haben, stellen Sie nach der Installation des neuesten Builds sicher, dass Sie sich an Ihr altes Passwort erinnern, und drücken Sie Nächste .
7. Endlich klicken Gehen Sie zurück zu einem früheren Build und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

früheres build windows 10

Methode 5. Deinstallieren Sie das neueste Update über die erweiterten Startoptionen.

ein. Drücke den Start BildMenü und klicken Sie dann auf Leistung BildTaste.
zwei. Drücken Sie nun und RUNTER HALTEN das VERSCHIEBUNG Taste (auf Ihrer Tastatur) und klicken Sie dann Neu starten .

3. Gehen Sie bei den Wiederherstellungsoptionen zu: Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Updates deinstallieren.

Bild

Vier. Wählen Sie bei den Optionen 'Updates deinstallieren'. Deinstallieren Sie das neueste Qualitätsupdate wenn das Problem nach der Installation eines kumulativen monatlichen Updates auftritt, oder wählen Sie Deinstallieren Sie das neueste Feature-Update , wenn das Problem nach der Aktualisierung von Windows auf den neuesten Build auftritt. *

* Notiz:Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Update deinstalliert werden soll, versuchen Sie zuerst, das neueste zu deinstallieren Qualität aktualisieren. Wenn nach dem Booten von Windows derselbe Fehler auftritt, führen Sie dieselben Schritte aus, um zu den Optionen „Updates deinstallieren“ zu gelangen, und deinstallieren Sie dann die neuesten Merkmal aktualisieren.

Bild

5. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Update deinstallieren.

Bild

6. Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig

Bild

7. Abschließend klicken Fortsetzen , um die Wiederherstellungsoptionen zu verlassen und Windows 10 zu starten.

Methode 6. Stellen Sie Windows 10 in einem früheren Arbeitszustand wieder her.

So stellen Sie Ihr System auf einen früheren Betriebszustand zurück:

ein. Drücke den Start BildMenü und klicken Sie dann auf Leistung BildTaste.
zwei. Drücken Sie nun und RUNTER HALTEN das VERSCHIEBUNG Taste (auf Ihrer Tastatur) und klicken Sie dann Neu starten .

3. Gehen Sie bei den Wiederherstellungsoptionen zu: Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Systemwiederherstellung.

Bild

6. Wählen Sie ein Konto mit Administratorrechten aus, geben Sie ein Passwort für dieses Konto ein und klicken Sie auf Weiter.

Benutzer der Systemwiederherstellung

7. Klicken Nächste auf dem ersten Bildschirm und dann überprüfen das Mehr Wiederherstellungspunkte anzeigen Kontrollkästchen, um einen früheren Arbeitsstatus aus der Liste auszuwählen, und drücken Sie Nächste.

Wähle-Wiederherstellungspunkt

8. Überprüfen Sie Ihre Auswahl und drücken Sie, wenn Sie damit einverstanden sind Beenden .
9. Zum Schluss drücken Ja um Ihre Entscheidung zu bestätigen.

Systemwiederherstellung03

10. Warten Sie nun, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist. Während des Wiederherstellungsvorgangs wird Ihr Computer mehrmals neu gestartet, und wenn dies abgeschlossen ist, sollten Sie Windows ohne Probleme aufrufen.

Methode 7. Reparieren Sie Windows 10 mit einem direkten Upgrade.

Die letzte Methode zur Lösung von Windows 10-Problemen besteht darin, eine Windows 10-DVD oder ein USB-Installationsmedium mit dem Media Creation Tool zu erstellen und dann Windows 10 zu reparieren. Befolgen Sie für diese Aufgabe die detaillierten Anweisungen in diesem Artikel: So reparieren Sie Windows 10 mit einem direkten Upgrade .

Das ist es!

Wir stellen ein