FIX: Desktop Window Manager Problem mit hoher Speicherauslastung.

FIX: Desktop Window Manager Problem mit hoher Speicherauslastung.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr System etwas langsamer als gewöhnlich ist, können Sie als Erstes den Task-Manager überprüfen, um festzustellen, ob eine der Anwendungen große Mengen an Speicher verbraucht. Manchmal stellen Sie möglicherweise fest, dass der Übeltäter kein anderer als ein Prozess namens „dwm.exe“ ist, der zu Desktop Window Manager gehört.

Desktop Window Manager ist ein Systemprozess, der für die Verwaltung der visuellen Effekte und der zugehörigen Einstellungen Ihres Windows verantwortlich ist. Wenn bestimmte Einstellungen auf Ihrem Computer falsch konfiguriert sind, kann der DWM.EXE-Prozess große Mengen an Speicher belegen und Ihr System zu langsam machen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Desktop Window Manager das Problem der hohen Speicherauslastung verursacht, wie z. B. Windows-Leistungsprobleme, veraltete Grafikkartentreiber oder zu viele Prozesse und Anwendungen, die auf Ihrem Computer geöffnet sind.



Da der Grund beliebig sein kann, finden Sie unten mehrere Methoden, um das Problem der hohen Speicherauslastung von DWM.EXE zu lösen.

So beheben Sie: DWM.EXE – Problem mit hoher Speicherauslastung des Desktop-Fenster-Managers unter Windows 10.

Methode 1. Scannen Sie Ihren Computer auf Viren.

Viren oder bösartige Programme können Probleme mit hoher Speicher- oder CPU-Auslastung verursachen. Bevor Sie also mit den folgenden Methoden fortfahren, verwenden Sie diese Handbuch zum Scannen und Entfernen von Malware Viren und/oder bösartige Programme, die möglicherweise auf Ihrem Computer ausgeführt werden, zu überprüfen und zu entfernen.

Methode 2: Beheben Sie die hohe Speichernutzung von DWM.EXE, indem Sie den Bildschirmschoner deaktivieren

Manchmal kann der Bildschirmschoner RAM verbrauchen, also deaktivieren Sie zuerst den Bildschirmschoner (falls Sie einen haben) und sehen Sie, ob das das Problem der hohen Speichernutzung löst. So deaktivieren Sie den Bildschirmschoner:

ein. Aus Start BildMenü, auswählen Einstellungen Bild und dann öffnen Personalisierung .

Bild

zwei. Auswählen Bildschirm sperren links und rechts nach unten scrollen und öffnen Bildschirmschoner-Einstellung s.

FIX DWM.EXE hohe Speicherauslastung

3. Wählen Keiner und klicken OK .

Bild

Vier. Jetzt drücken STRG + VERSCHIEBUNG + ESC um den Task-Manager zu öffnen und zu sehen, ob der Fehler bei der hohen Speicherauslastung behoben wurde.

Methode 3. Beheben Sie die hohe Speicherauslastung des Desktop Window Managers, indem Sie Benachrichtigungen von Apps deaktivieren.

ein. Aus Start BildMenü, auswählen Einstellungen FIX: Desktop Window Manager Problem mit hoher Speicherauslastung und dann öffnen System .

cpanel-Fenster

zwei. Beim Benachrichtigungen und Aktionen Optionen:

    1. AusschaltenBenachrichtigungen von Apps und anderen Absendern.
    2. Optional, deaktivieren alle anderen Benachrichtigungen.

Systemwartung

Methode 4: Führen Sie die Leistungsproblembehandlung aus

Manchmal kann das Ausführen der Windows-Leistungsproblembehandlung verschiedene Probleme mit der Systemleistung beheben. So führen Sie das Dienstprogramm zur Fehlerbehebung bei der Leistung aus:

ein. Navigieren Sie zu Windows Schalttafel .
zwei. Stellen Sie die ein Gesehen von zu: Kleine Icons und dann klicken Fehlerbehebung.

Systemwartung ausführen

3. Klicke auf Alle ansehen .

Fehlerbehebung für die Systemwartung

Vier. Doppelklicken Sie auf Systemwartung .

Bild

5. Drücken Sie Nächste und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Problembehandlung für die Systemwartung auszuführen.

Bild

Methode 5: Passen Sie Windows für die beste Leistung an.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf der Start BildMenü und auswählen System .

Leistungsoptionen Windows 10

zwei. Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und öffnen Sie die Erweiterte Systemeinstellungen .

Anpassen für die beste Leistung von Windows 10

3. Öffnen Sie die Aufführung Einstellungen .

image_thumb[22]

4. Wählen Sie Für optimale Leistung anpassen und klicken OK .

Treiber aktualisieren

Methode 6: Aktualisieren Sie die Anzeigetreiber

ein. Navigieren Sie zu Gerätemanager . Das zu tun:

    1. Drücken Sie Fenster Bild + R Tasten zum Laden der Lauf Dialogbox.
    2. Typ devmgmt.msc und drücke Eingeben um den Gerätemanager zu öffnen.

zwei. Im Geräte-Manager Doppelklick beim Display-Adapter .
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihrem Anzeigeadapter und wählen Sie Treiber aktualisieren .

Vier. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Automatisch nach Treibern suchen Möglichkeit.

5. Sobald Windows den aktualisierten Treiber installiert hat, klicken Sie auf die Schließen Taste und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein