FIX: Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden. (Gelöst)

FIX: Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden. (Gelöst)

Java ist eines der besten Entwicklungstools zum Erstellen von Spielen und Anwendungen sowie serverseitigen Programmen. In Java geschriebene Spiele oder Apps benötigen die Java Virtual Machine-Umgebung, um ausgeführt zu werden.

Spiele oder Anwendungen, die mit Java entwickelt wurden, können aus verschiedenen Gründen unerwartet abstürzen oder sich nicht öffnen lassen, wobei der Fehler „Could Not Create the Java Virtual Machine“ angezeigt wird. Fehler: Eine schwerwiegende Ausnahme ist aufgetreten. Das Programm wird sich schließen'.

FIX Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden



Nachfolgend finden Sie mehrere Methoden zur Behebung des Java Virtual Machine Launcher-Fehlers „Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden“ im Windows 10/11-Betriebssystem.

So beheben Sie: Die Java Virtual Machine konnte in Windows 10/11 nicht erstellt werden.*

* Anregung:Bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren, versuchen Sie Folgendes und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht

    1. Installieren Sie alle Windows-Updates.
    2. Drücken Sie STRG + VERSCHIEBUNG + ESC Task-Manager zu öffnen und bei Prozesse Tab schließen alle Instanzen von Java virtuelle Maschine (Rechtsklick > Aufgabe beenden)

Methode 1. Installieren Sie die richtige Version der JAVA-Version für die Java-IDE-App*

* Notiz:Diese Methode gilt nur für Benutzer, die eine JAVA-IDE-Anwendung zum Codieren verwenden.

Wenn Sie den erwähnten Fehler in einer JAVA-IDE-Anwendung erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass die installierte Java-Version mit der Java-Version (JRE oder JDK) kompatibel ist, die in der JAVA-IDE-Anwendung (Java Integrated Development Environment) ausgeführt wird. Gehen Sie also wie folgt vor:

Schritt 1. Überprüfen Sie die laufende JRE/JDK-Version von JAVA IDE.

z.B. Überprüfen Sie in der Eclipse-IDE, auf welcher Version von JRE oder JDK sie ausgeführt wird, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

ein. Klicken Sie im Hauptmenü auf Hilfe > Über Eclipse .
zwei. Klicke auf Installationsdetails und wählen Sie die Aufbau Tab.
3. Sehen Sie sich im Fenster „Eclipse IDE-Installationsdetails“ die Zeile an, die mit beginnt -vm
Vier.
Der Wert in der Zeile darunter zeigt Ihnen, auf welcher JDK- oder JRE-Version Eclipse läuft .

  • Beispiel: Wenn der Pfad jre6 enthält, bedeutet dies, dass Eclipse ausgeführt wird JRE-Version 6
  • Beispiel: Wenn der Pfad „jdk1.8.0_05 ' bedeutet, dass Eclipse läuft JDK-Version 8 .
Schritt 2. Überprüfen Sie, welche Version von JRE oder JDK unter Windows installiert ist.

ein. Geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: cmd (oder Eingabeaufforderung ). Wählen Sie dann aus Als Administrator ausführen.

Bild

2. Um die installierte JAVA-Version herauszufinden, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben :

    Java-Version

Installierte Java-Version anzeigen

3. Wenn die IDE die Java-Version auf Ihrem Gerät nicht unterstützt, fahren Sie mit der Installation der richtigen fort Version von Java. *

* Notiz:In einigen Fällen können die installierten JRE- und JDK-Versionen unterschiedlich sein. Wenn also Ihre JAVA-IDE-Anwendung auf JDK ausgeführt wird, fahren Sie fort und prüfen Sie auch, ob das installierte JDK mit dem ausgeführten JDK der JAVA-IDE-Anwendung übereinstimmt. Um die installierte JDK-Version unter Windows herauszufinden, geben Sie den folgenden Befehl ein:

    javac-Version
|_+_|

Methode 2. Erhöhen Sie den zugewiesenen Speicher für JAVA-Apps.

Das Starten einer Anwendung, die die maximale Speichergröße der Java Virtual Machine überschreitet, kann zu dem Fehler „Could Not Create the Java Virtual Machine“ führen. Um dieses Problem zu umgehen, erhöhen Sie den zugewiesenen Systemspeicher, den JAVA verwenden kann, wie folgt:

ein. Klick auf das Start Menü und geben Sie ein Suche Bar: Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen. Dann klick Offen.

image_thumb[8]

2. Wählen Sie im Fenster „Systemeigenschaften“ die aus Fortschrittlich Tab und klicken Sie Umgebungsvariablen .

Java-zugewiesenen Speicher ändern

3. Wählen Sie unterhalb des Bereichs Systemvariablen aus Neu .

Bild

Vier. Legen Sie den Variablennamen fest als _JAVA_OPTIONEN und der Variablenwert als -Xmx1024M . Dann klick OK zweimal, um die Änderung zu speichern und alle geöffneten Fenster zu schließen. *

* Die Info:Dadurch wird der zugewiesene Speicher für Java auf 1 GB (1024 MB) angepasst.

Java-Speicheroptionen

5. Neu starten Ihre Maschine, um die Änderung zu übernehmen.
6. Versuchen Sie schließlich, Ihr Spiel oder Ihre App auf der Java Virtual Machine zu öffnen. Das Problem sollte weg sein.

Methode 3. Starten Sie java.exe mit Administratorrechten.

Der Java-Fehler wird auch angezeigt, wenn der Benutzer nicht über die Administratorrechte oder -berechtigungen verfügt, um bestimmte ausführbare Dateien zu starten. Wenn Sie Java so konfigurieren, dass es immer als Administrator ausgeführt wird, könnte das Problem behoben werden.

ein. Drücken Sie die Start Menü und Typ Java im Suchfeld.
zwei. Klicken Dateispeicherort öffnen.

Bild

3. Im Datei-Explorer-Fenster Rechtsklick das Java ausführbare Datei und wählen Sie Eigenschaften .

Java-Eigenschaften

Vier. Wählen Sie im Fenster „Java-Eigenschaften“ die Kompatibilität Registerkarte und unter der Einstellungen Bereich, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Führen Sie dieses Programm als Administrator aus . Dann klick Anwenden und OK .

Java als Administrator ausführen

5. Starten Sie abschließend das Programm, das aufgrund des Fehlers „Could Not Create the Java Virtual Machine“ nicht ausgeführt werden kann, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 4. Java vollständig entfernen und neu installieren.

In einigen Fällen kann Java beschädigt sein oder Komponenten fehlen, was dazu führt, dass Spiele oder Anwendungen, die Sie ausführen möchten, geschlossen werden. Befolgen Sie in diesem Fall die nachstehenden Anweisungen, um alle Versionen von JAVA-Versionen von Ihrem Computer zu entfernen und neu zu installieren.

ein. Download Java-Deinstallationstool.
zwei.
Führen Sie das Tool aus und wählen Sie to Entfernen Sie alle Java-Versionen .

Java-Deinstallationstool

3. Fahren Sie nach dem Entfernen mit und fort löschen das Java Ordner von den folgenden Speicherorten auf der Festplatte (falls vorhanden):

  • C:Programme
  • C:Programme (x86)

4. Neustart dein Computer.

5. Besuchen Sie nach dem Neustart Offizielle Java-Download-Seite zum herunterladen u Installieren die neuste Java-Version.

Java herunterladen

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein