FIX: Ein App-Standard wurde zurückgesetzt Benachrichtigungsfehler in Windows 10.

FIX: Ein App-Standard wurde zurückgesetzt Benachrichtigungsfehler in Windows 10.

Der Benachrichtigungsfehler „Ein App-Standard wurde zurückgesetzt. Eine App hat ein Problem mit der Standard-App verursacht“, erscheint häufig nach der Installation eines Windows 10-Updates oder nach einer Malware-Infektion. Wenn die Benachrichtigung „Eine App-Standardeinstellung wurde zurückgesetzt“ angezeigt wird, umgeht Windows die Auswahl des Benutzers, welches Programm einen bestimmten Dateityp öffnetund auf die von Microsoft empfohlenen Standardwerte zurückgesetzt.

FIX Ein App-Standard wurde in Windows 10 zurückgesetzt

Dieses Tutorial enthält mehrere Methoden zum Entfernen der „Eine App-Standardeinstellung wurde zurückgesetzt. Eine App verursachte ein Problem mit der Benachrichtigung der Standard-App in Windows 10.



So beheben Sie: „Eine App-Standardeinstellung wurde zurückgesetzt“ in Windows 10.

Methode 1. Scannen Sie Ihr System auf Viren/Malware.
Methode 2. Entfernen Sie das neueste Windows 10-Update.
Methode 3. Wählen Sie eine Standard-App für jeden Dateityp.
Methode 4. Beenden Sie die Benachrichtigungen „Eine App-Standardeinstellung wurde zurückgesetzt“ mit einem Registrierungs-Fix.

Methode 1. Scannen Sie Ihr System auf Viren/Malware.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung des Problems „Eine App-Standardeinstellung wurde zurückgesetzt“ fortfahren, fahren Sie fort und stellen Sie sicher, dass Ihr Computer frei von Viren und/oder bösartigen Programmen ist, indem Sie die Anweisungen in diesem Dokument befolgen Handbuch zum Scannen und Entfernen von Malware .

Methode 2. Entfernen Sie das neueste Windows 10-Update.

ein. Gehe zu Start Bild> Einstellungen > Update & Sicherheit > Updateverlauf anzeigen.

Update-Verlauf Windows 10 anzeigen

zwei. In den meisten Fällen wird nach der Installation eines kumulativen Updates für Windows 10 der Fehler „Ein App-Standard wurde zurückgesetzt“ angezeigt. Überprüfen Sie daher auf diesem Bildschirm unter „Qualitätsupdates“, ob kürzlich ein kumulatives Update installiert wurde. Wenn ja, notieren Sie sich die KB-Nummer (z. B. KB4524570) und klicken Sie dann Updates deinstallieren oben auf diesem Bildschirm.

Bild

3. Wählen Sie das KB-Update aus, das Sie im vorherigen Schritt bemerkt haben, und Deinstallieren.

Bild

4. Neustart den Computer und prüfen Sie dann, ob die Meldung „An app default was reset“ weiterhin angezeigt wird. Wenn ja, fahren Sie fort und deinstallieren Sie alle neuesten Updates. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3. Wählen Sie eine Standard-App für jeden Dateityp.

ein. Gehe zu Start Bild> Einstellungen > Anwendungen.
zwei.
Wählen Standard-Apps auf der linken Seite und klicken Sie dann auf Zurücksetzen

Standard-Apps Windows 10 zurücksetzen

3. Dann klick Wählen Sie Standard-Apps nach Dateityp aus .

Standard-Apps nach Dateityp angeben Windows 10

Vier. Wählen Sie links den Dateityp (Erweiterung) und legen Sie fest, mit welchem ​​Programm Sie den ausgewählten Dateityp öffnen möchten.

Ändern Sie die Standard-App für einen Dateityp Windows 10

Methode 4. Hören Sie auf, „Eine App-Standardeinstellung wurde zurückgesetzt. Eine App hat Benachrichtigungen über ein Problem mit einem Registrierungsfix verursacht

Die letzte Methode zur Behebung des Fehlers „An App Default Was Reset“ in Windows 10 besteht darin, die integrierten Windows-Apps Microsoft Edge, Photos, 3D Builder, Zune Music und Zune Video von der Liste „Öffnen mit“ auszuschließen. Dialogbox. Das zu tun:

Schritt 1. Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt. *

* Notiz:Dieser Schritt ist optional, aber aus Vorsichtsgründen schlage ich vor, einen Wiederherstellungspunkt Ihres aktuellen Systemzustands zu erstellen, um dies zu tun stellen Sie Ihren PC wieder her Wenn etwas schief läuft.

So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt:

ein. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
zwei. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Dieser PC“ und wählen Sie es aus Eigenschaften .
3. Klicken Systemschutz .
Vier. Klicken Sie unter Systemschutzeinstellungen auf Konfigurieren .

Bild

5. Im Fenster Wiederherstellungseinstellungen:

a. Überprüf den Schalten Sie den Systemschutz ein.
b. Passen Sie den für den Systemschutz verwendeten maximalen Speicherplatz auf (ca.) 10-15 % des maximalen Speicherplatzes an.
c. Klicken OK .

Systemschutz windows 10 aktivieren

6. Jetzt klicken Erstellen um einen Wiederherstellungspunkt des aktuellen Zustands zu erstellen.

Bild

7. Geben Sie einen erkennbaren Namen für den Wiederherstellungspunkt ein und klicken Sie auf Erstellen.
8.
Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, fahren Sie mit Schritt-2 fort.

Schritt 2. Führen Sie die Registrierungskorrektur „An app default was reset notification“ aus.

1. Herunterladen diese Registrierungsskript aus MajorGeeks.com .
2. Extrahieren das Fix Ein App-Standard war reset.zip Datei.
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „Fix An app default was reset.reg“ und klicken Sie Verschmelzen . *

* Anmerkungen:
ein.Der Fix schließt die integrierten Windows-Apps Microsoft Edge, Photos, 3D Builder, Zune Music und Zune Video von der Auflistung im Dialogfeld „Öffnen mit“ aus.
zwei.Sie können nach Anwendung des Fixes weiterhin Standardprogramme für Windows-Apps und Dateitypzuordnungen in der Systemsteuerung festlegen.
3.Um den Inhalt der .reg-Datei anzuzeigen, öffnen Sie sie im Editor. (Rechtsklick > Öffnen mit > Notepad)

Bild

Vier. Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie dann, ob die 'An app default was reset. Eine App hat ein Problem mit der Standard-App verursacht. Der Fehler wurde behoben. Wenn nicht, stellen Sie Ihren PC wieder her zurück (vor der Registrierungsänderung) und warten Sie, bis Microsoft den Fehler behoben hat.

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein