FIX: Installation der Windows Defender-Funktion fehlgeschlagen – Quelldateien konnten in Server 2016 nicht gefunden werden (Gelöst)

FIX: Installation der Windows Defender-Funktion fehlgeschlagen – Quelldateien konnten in Server 2016 nicht gefunden werden (Gelöst)

Dieses Tutorial enthält Anweisungen zum Beheben des folgenden Problems in Server 2016: „Installation der Windows Defender-Funktion fehlgeschlagen. Quelldateien konnten nicht gefunden werden'.

Installation der Windows Defender-Funktion fehlgeschlagen Quelldateien konnten in Server 2016 nicht gefunden werden

Nach dem Entfernen des Windows Defender-Features und der Payload auf einem Windows Server 2016 mithilfe des Befehls „Dism /online /Disable-Feature /FeatureName:Windows-Defender /Remove /NoRestart /quiet“ ist es nicht möglich, das Windows Defender-Feature zu installieren wieder. Das Problem bleibt auch dann bestehen, wenn Sie ein Offline-Image als alternativen Quellpfad definieren, entweder im Assistenten zum Hinzufügen von Rollen und Features oder im DISM-Befehl: „DISM /Online /Enable-Feature /FeatureName:Windows-Defender /Source:X :QuellenInstall.wim'.



So beheben Sie: Installation der Windows Defender-Funktion fehlgeschlagen – 0x800f081f auf Server 2016

ein. Legen Sie das Windows Server 2016-Installationsmedium auf dem Server ab. *

* Notiz:Wenn Sie das Windows Server 2016-Installationsmedium nicht besitzen, laden Sie das Medium in einer ISO-Datei herunter und stellen Sie dann das ISO bereit. Denken Sie daran, dass Sie ein Image mit genau derselben Version und demselben Build von Windows Server 2016 bereitstellen müssen, das Sie reparieren möchten. Wenn Sie die 1607-Version ausführen, benötigen Sie die 1607-Version in einer ISO-Datei.

zwei. Erstellen Sie die folgenden zwei (2) Ordner im Stammverzeichnis von Laufwerk C::

1. Mountdir
2. mso

3. Starten Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein, um alle Versionen von Windows Server 2016 aufzulisten, die in der Datei „install.wim“ enthalten sind: *

    dism /Get-WimInfo /WimFile:X:sourcesinstall.wim

* Notiz:WoherX =der Laufwerksbuchstabe des Windows Server 2016-Installationsmediums oder der bereitgestellten ISO-Datei. z.B. wenn sich das Installationsmedium auf dem Laufwerk befindet H: Typ:

    dism /Get-WimInfo /WimFile:H:sourcesinstall.wim

Bild

Vier. Finden Sie die heraus Indexnummer der installierten Server 2016 Edition.*

* Bsp.: Wenn Sie den 'Windows Server 2016 Standard mit Desktop Experience' installiert haben, dann ist die Indexnummer zwei.

Fix Installation der Windows Defender-Funktion fehlgeschlagen

5. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um die Datei „install.wim“ Ihrer Windows Server 2016-Version zu extrahieren (Indexnummer): *

    dism /export-image /Quellbilddatei:X:sourcesinstall.wim /SourceIndex:Indexnummer/DestinationImageFile:C:install.wim /Compress:max /CheckIntegrity

* Notiz: Ersetzen Sie bei obigem Befehl das LaufwerkBuchstabeund derIndexnummernach Ihrem Fall.

z.B. Für dieses Beispiel möchten wir die install.wim-Datei mit Indexnummer=2 (Windows Server 2016 Standard) in das Stammverzeichnis des Laufwerks „C:“ (C:install.wim) extrahieren. Der Befehl lautet also:

  • dism /export-image /SourceImageFile:H:sourcesinstall.wim /SourceIndex:2 /DestinationImageFile:C:install.wim /Compress:max /CheckIntegrity

Bild

6. Wenn die Extraktion abgeschlossen ist, fahren Sie fort und entfernen Sie das Attribut „Read Only“ aus der extrahierten Datei „install.wim“, indem Sie diesen Befehl eingeben:

    attrib.exe -r C:install.wim

7. Hängen Sie nun das extrahierte install.wim-Image mit diesem DISM-Befehl in den Ordner „C:mountdir“ ein:

    dism.exe /mount-wim /WimFile:C:install.wim /index:1 /mountDir:c:mountdir

Fix konnte Windows Defender Server 2016 nicht installieren

8. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die installierte Serverversion anzuzeigen.

    Winver

9. Navigieren Sie je nach installierter Version zu Microsoft Update-Katalog und laden Sie das entsprechende kumulative Update für Ihre Server 2016-Version/Build* herunter und legen Sie das Update dann im Ordner „C:MSU“ ab.

* z.B. Wenn Sie die 1607-Version haben, fahren Sie fort und laden Sie die KB4103720 aktualisieren.

Bild

10. Wenn der Download abgeschlossen ist, fahren Sie fort und aktualisieren Sie das gemountete Offline-Windows-Image (im Ordner „C:mountdir“) mit dem heruntergeladenen Update (aus dem Ordner „C:MSU“), indem Sie diesen Befehl eingeben:

    Dism /Add-Package /Image:C:mountdir /PackagePath:C:MSUUpdate-Name.msu /LogPath:AddPackage.log

* Notiz:Ändern Sie im obigen Befehl das 'Update-Name' durch den Namen des heruntergeladenen Updates. Zum Beispiel: Wenn Sie die heruntergeladen haben KB4103720 aktualisieren, lautet der Befehl:

  • Dism /Add-Package /Image:C:mountdir /PackagePath:C:MSUwindows10.0-kb4103720-x64_c1fb7676d38fffae5c28b9216220c1f033ce26ac.msu /LogPath:AddPackage.log

Fix Windows Defender-Quelldateien konnten nicht gefunden werden Server 2016

elf. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie den Task-Manager und schließen das Explorer.exe Aufgabe. (Dies ist wichtig, sonst erhalten Sie im nächsten Schritt die Fehlermeldung „Das Verzeichnis konnte nicht vollständig ausgehängt werden“).

12. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Änderungen wieder auf das Offline-Image „C:install.wim“ zu übertragen und es zu unmounten. *

    Dism /Unmount-WIM /MountDir:C:mountdir /Commit

Bild

13. Wenn die Änderungen zurückgeschrieben sind, öffnen Sie den Task-Manager erneut und von der Datei Menü, wählen Neue Aufgabe ausführen , Typ explorer.exe und schlagen OK .

14. Geben Sie schließlich den folgenden Befehl ein, um die Windows Defender-Funktion in Server 2016 zu installieren:

    Dism /Online /Enable-Feature /FeatureName:Windows-Defender /all /source:WIM:C:install.wim:1 /LimitAccess

Fehler 0x800f081f in Server 2016 behoben

|_+_|

fünfzehn. Schließen Sie alle Fenster und neu starten Ihren Server, um Änderungen zu übernehmen.

Das war's Leute! Hat es bei dir funktioniert?
Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar im Kommentarbereich unten oder noch besser: Teilen Sie diesen Blogbeitrag mit „Gefällt mir“ und teilen Sie ihn in den sozialen Netzwerken, um die Verbreitung dieser Lösung zu unterstützen.

Wir stellen ein