Fix: OneDrive-Probleme in Windows 10/8/7 OS.

Fix: OneDrive-Probleme in Windows 10/8/7 OS.

Diese Anleitung zur Fehlerbehebung enthält detaillierte Anweisungen zur Behebung der folgenden OneDrive-Probleme: „OneDrive wird nicht synchronisiert“, „OneDrive stürzt beim Synchronisieren ab“ und „OneDrive startet nicht“ auf einem Windows 10/8.1- oder 7-basierten Computer.Wenn beim Öffnen von OneDrive Probleme auftreten(z. B. OneDrive stürzt ab, OneDrive startet nicht), oder wenn Sie beim Synchronisieren (Kopieren) von Dateien mit OneDrive befolgen Sie dann die folgenden Methoden, um Ihre Probleme zu lösen.

So beheben Sie: OneDrive startet nicht, stürzt ab oder es werden keine Probleme synchronisiert.

Methode 1. OneDrive beenden und neu starten.
Methode 2. OneDrive auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.
Methode 3. Setzen Sie den Registrierungswert DisableFileSyncNGSC auf 0.
Methode 4. Korrigieren Sie die Sicherheitsberechtigungen für OneDrive-Ordner.
Methode 5. OneDrive vollständig entfernen und deinstallieren.




Methode 1. OneDrive beenden und neu starten.

Die erste Methode zur Behebung von OneDrive-Problemen besteht darin, OneDrive zu stoppen und neu zu starten. Das zu tun:

ein. Drücken Sie Strg + Verschiebung + Esc um den Task-Manager zu öffnen.
zwei. Beim Prozesse Registerkarte, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft OneDrive und auswählen Task beenden .

So beheben Sie OneDrive-Probleme in Windows 10/8/7 OS.

3. Klicken Sie dann auf die Start Menü und öffnen Eine Fahrt wieder.

Onedrive-Fehler 0x80070057 beheben

Vier. Versuchen Sie nun, Ihre Dateien zu synchronisieren.

Methode 2. OneDrive auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

Die nächste Methode zur Behebung von OneDrive-Problemen besteht darin, die OneDrive-Einstellungen auf die Standardwerte zurückzusetzen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster fix onedrive Ein unerwarteter Fehler hält Sie davon ab, die Datei zu kopieren + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
zwei. Kopieren Sie nun den folgenden Befehl in das Feld „RUN“ und klicken Sie darauf Eingeben .

% localappdata% MicrosoftOneDriveonedrive.exe/reset

Bild

3. Während des Zurücksetzens verschwindet das OneDrive-Symbol aus der Taskleiste. Warten Sie 2-3 Minuten und dann neu starten der Computer.
Vier. Versuchen Sie nach dem Neustart, Ihre Dateien mit OneDrive zu synchronisieren/kopieren. *

* Notiz:Wenn das OneDrive-Symbol (nach dem Neustart) nicht angezeigt wird, starten Sie OneDrive auf folgende Weise:

1. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster Bild + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
2. Kopieren Sie nun den folgenden Befehl, fügen Sie ihn in das Feld „RUN“ ein und drücken Sie Eingeben .

% localappdata% Microsoft OneDrive onedrive.exe

Bild

Methode 3. Setzen Sie den Registrierungswert DisableFileSyncNGSC auf 0.

ein. Offen Registierungseditor . Das zu tun:

a. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster Bild+ R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
b. Typ regedit und drücke Eingeben .

Bild

zwei. Navigieren Sie im linken Bereich zu diesem Registrierungsschlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINESoftwarePoliciesMicrosoftWindowsOneDrive
3. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf Deaktivieren Sie FileSyncNGSC REG_DWORD-Wert.

4. Ändern die Wertdaten vom 1 zu 0.

Onedrive-Fehler 0x80040A47 beheben

5. Schließen den Registrierungseditor und neu starten dein PC.
6. Versuchen Sie nach dem Neustart, OneDrive zu starten.*

* Hinweis: Wenn Ihr eigenes Windows 10, 7 Professional oder Sie mit dem OneDrive-Problem auf einem Windows-Server konfrontiert sind, versuchen Sie Folgendes:

a. Drücken Sie gleichzeitig die Fenster Bild+ R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
b. Typ gpedit.msc und klicken OK , um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.
c. Unter dem Richtlinie für lokalen Computer Navigieren Sie zu

    Computerkonfiguration-> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Eine Fahrt

d. Stellen Sie die ein Verhindern Sie die Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung zu ' Nicht konfiguriert' oder 'Behindert' .
und. Neu starten der Computer.

Methode 4. Korrigieren Sie die Sicherheitsberechtigungen für OneDrive-Ordner.

1. Schließen OneDrive-Prozess mithilfe des Task-Managers. (siehe Schritte 1 & 2 von Methode-1 oben)

zwei. Öffnen Sie den Windows Explorer und klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf den OneDrive-Ordner* und wählen Sie ihn aus Eigenschaften .

* Notiz:Wenn Sie den OneDrive-Ordner auf der linken Seite nicht sehen, durchsuchen Sie den Inhalt Ihres Profilordners (C:Benutzer\%Benutzername%).

Bild

3. Beim Sicherheit Registerkarte, klicken Sie auf Fortschrittlich .

Eingabeaufforderung als Administrator ausführen

Vier. Unter „Erweiterte Sicherheitseinstellungen für OneDrive“:

1. Stellen Sie sicher, dass die SYSTEM , Administratoren und dein Benutzerkonto verfügt über Volle Kontrolle Zugriff auf Ordner, Unterordner und Dateien.
zwei. Überprüfen das Ersetzen Sie alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungen von diesem Objekt Kasten.
3.Klicken Sie dann auf OK. *

* Notiz:Wenn nach dem Klicken'OK'Sie erhalten Fehler bei einigen Dateien, notieren Sie sich diese Dateien und klicken Sie auf Ignorieren um die Berechtigungsimplementierung fortzusetzen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, verschieben Sie diese Dateien an einen anderen Speicherort auf der Festplatte und wenden Sie dieselben Sicherheitsberechtigungen erneut an. Wenn Sie fertig sind, verschieben Sie diese Dateien zurück in den OneDrive-Ordner (C:Benutzer\%Benutzername%OneDrive).

OneDrive deinstallieren

5. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie alle Fenster und versuchen Sie dann, Ihre Dateien mit OneDrive zu synchronisieren.

Methode 5. OneDrive vollständig entfernen und deinstallieren.

Schritt 1. Deinstallieren Sie OneDrive.

ein. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Das zu tun:

a. Geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: cmd (oder Eingabeaufforderung ).
b. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung (Ergebnis) und auswählen Als Administrator ausführen .

Bild

zwei. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein, um den OneDrive-Prozess zu beenden:

    taskkill /f /im OneDrive.exe

3. Kopieren Sie dann den folgenden Befehl entsprechend Ihrer Windows-Version und drücken Sie Eingeben , um OneDrive zu deinstallieren:

  • Wenn Sie eine verwenden 64-Bit System:
      %Systemroot%SysWOW64OneDriveSetup.exe /deinstallieren
  • Wenn Sie eine verwenden 32-Bit System:
      %Systemroot%System32OneDriveSetup.exe /uninstall

microsoft onedrive herunterladen

Vier. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.

Schritt 2. OneDrive-Ordner umbenennen.

ein. Öffnen Sie Windows Explorer und öffnen Sie Ihren Profilordner (C:Benutzer\%Benutzername%).
zwei. Benennen Sie den Ordner „OneDrive“ in „OneDrive.OLD“ um

Bild

Schritt 3. Laden Sie OneDrive von Microsoft herunter und installieren Sie es erneut.

ein. Download Eine Fahrt (Quelle: https://onedrive.live.com/about/en-hk/download/ )

zwei. Öffnen Sie „OneDriveSetip.exe“ und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um OneDrive auf Ihrem Computer zu installieren.

3. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf das OneDrive-Symbol und dann auf Anmelden zu Melden Sie sich bei Ihrem OneDrive (Microsoft)-Konto an.

Vier. Verschieben Sie nach der Anmeldung alle Ihre Dateien aus dem Ordner „C:Benutzer\%Benutzername%OneDrive.OLD“ in den Ordner „C:Benutzer\%Benutzername%OneDrive“.
5. Beginnen Sie mit der Synchronisierung Ihrer Dateien.

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein