FIX: Problem mit hoher Festplattennutzung 100 % unter Windows 10/8 (gelöst)

FIX: Problem mit hoher Festplattennutzung 100 % unter Windows 10/8 (gelöst)

Wenn Sie einen Windows 10-Computer haben, der übermäßig langsam läuft und Sie eine hohe Festplattennutzung im Task-Manager bemerken, lesen Sie unten weiter, um zu sehen, wie Sie das Problem lösen können.

Das Problem der hohen Festplattenauslastung, die manchmal 100 % erreicht, tritt normalerweise auf Computern auf, auf denen Windows 10 oder Windows 8,8.1 ausgeführt wirdauf Computern mit älteren Festplattentypen (HDD) und seltener mit SSD-Festplatten. In einigen Fällen hat das Problem jedoch andere Gründe und betrifft sogar neuere Computer, die über ein SSD-Laufwerk verfügen.

Problem im Detail:Der Task-Manager zeigt fast 100 % Festplattennutzung und der Computer ist ohne ersichtlichen Grund zu langsam. (es werden keine Programme oder Anwendungen ausgeführt).



FIX Hohe Festplattennutzung 100 % Windows 10

Die hohe Festplattenauslastung verringert die Systemleistung drastisch, da das Betriebssystem sehr langsam läuft und reagiert oder einfriert, selbst wenn keine zusätzlichen Anwendungen ausgeführt oder Benutzeraktionen auf dem Computer ausgeführt werden.

In dieser Anleitung zur Fehlerbehebung finden Sie die gängigsten Methoden zur Behebung des Problems der hohen Festplattenauslastung von ~100 % unter Windows 10 und Windows 8, 8.1.

Problemlösung: Der Task-Manager zeigt in Windows 10/8.1/8/8 ohne Grund eine hohe Festplattenauslastung oder 100 % an.

* Vorschläge: Bevor Sie die folgenden Lösungen anwenden, versuchen Sie Folgendes, um das Problem der 100%igen Festplattennutzung im Windows 10-Task-Manager zu beheben, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr System virenfrei ist.
  2. Deinstallieren Sie Microsoft One Drive (falls installiert) von Ihrem System oder deaktivieren Sie die Ausführung beim Start.
  3. Deinstallieren oder deaktivieren Sie vorübergehend Ihr Antivirenprogramm.

Lösung 1. Beheben Sie die hohe Festplattennutzung, indem Sie die Täterdienste deaktivieren.

Die 100-prozentige Festplattenauslastung (im Task-Manager) unter Windows 10/8.1/8 kann durch einen der folgenden Dienste verursacht werden:

    1. SuperFetch. Windows-Suche. Connected User Experiences und Telemetrie. Windows Update Installer für Windows-Module

Fahren Sie also fort und deaktivieren Sie die oben genannten Dienste nacheinander, bis Sie herausfinden, welcher dazu führt, dass Ihre Festplatte zu 100 Prozent funktioniert. Um diese Aufgabe zu erfüllen:

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R Tasten zum Öffnen der ' Lauf ' Befehlsfeld.

zwei . Geben Sie im Befehlsfeld „Ausführen“ Folgendes ein: services.msc und drücke Eingeben.

services.msc

3. Rechtsklick auf SuperFetch Service und auswählen Eigenschaften.

Dienstleistungen Eigenschaften

Vier. Stellen Sie die ein Starttyp zu Behindert .

Windows-Dienste deaktivieren

5. Drücken Sie OK um das Eigenschaftenfenster von SuperFetch zu schließen.

6. Neustart dein Computer.

7. Wenn nach dem Neustart das hohe Festplattennutzungsverhalten immer noch besteht, fahren Sie fort und deaktivieren Sie einen nach dem anderen die restlichen Dienste, die in der obigen Liste aufgeführt sind, und neu starten dein Computer.

* Notiz: Wenn nach dem Deaktivieren des Dienstes „Windows-Suche“ das Problem mit der hohen Festplattennutzung behoben wurde, versuchen Sie Folgendes:

    1. Aktivieren Sie den Dienst „Windows-Suche“ und
    2. Suchindex neu erstellen .

Lösung 2. Korrigieren Sie die hohe Festplattennutzung in Windows 10, indem Sie den virtuellen Speicher erhöhen.

ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Computersymbol (Name) und wählen Sie aus Eigenschaften .

hohe festplattenauslastung windows 10

zwei. Klicken Einstellungen ändern .

hohe festplattenauslastung windows 10

3. Beim Fortschrittlich Registerkarte auswählen Einstellungen beim Leistungsbereich .

Virtueller Speicher Windows 10

Vier. Klicken Sie unter Leistungsoptionen auf die Fortschrittlich Registerkarte und wählen Sie dann aus Ändern im Abschnitt Virtueller Speicher.

Virtueller Speicher Windows 8

5. Deaktivieren Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten“.

6. Überprüfen das Optionsfeld „Benutzerdefinierte Größe“.

Erhöhen Sie den virtuellen Speicher

7. Stellen Sie die Werte für Anfangsgröße und Maximalgröße auf das Zweieinhalbfache (2,5) Ihrer RAM-Größe in MB* ein und drücken Sie dann die Satz Taste. *

* Beispiel: Wenn Ihr Arbeitsspeicher 4 GB (4 x 1024 MB = 4096 MB) groß ist, geben Sie den Wert 10240 (4096 MB x 2,5 = 10240 MB) in die Felder Anfangs- und Maximalgröße (MB) ein.

auslagerungsdatei windows 8 windows 10

8. Klicken OK drei (3) Mal zum Beenden.

9. Neu starten dein Computer.

Lösung 3. Beheben Sie die hohe Festplattennutzung in Windows 10, indem Sie den MSI-Modus im StorAHCI-Controller deaktivieren.

In einigen Windows 10-Computern funktioniert das Advanced Host Controller Interface PCI-Express (AHCI PCIe) nicht ordnungsgemäß und verursacht Probleme mit hoher Festplattennutzung, wenn die Nachricht Signalisierter Interrupt (MSI)-Modus ist aktiviert, wenn er mit dem StorAHCI.sys-Inbox-Treiber ausgeführt wird.

Fahren Sie also fort und deaktivieren Sie den MSI-Modus im StorAHCI-Controller, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

Schritt 1. Identifizieren Sie zunächst, ob Sie den Inbox-AHCI-Treiber (StorAHCI.sys) ausführen.

ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü devmgmt.mscauswählen Lauf .

zwei. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben um den Gerätemanager zu öffnen:

    devmgmt.msc

Einfrieren von Windows 10 beheben

3. Erweitern Sie die IDE ATA/ATAPI-Controller.

Vier. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Standard SATA AHCI Controller und wählen Sie ihn aus Eigenschaften .

ahci-Treiberdetails

5. Bei der Treiber Registerkarte, klicken Sie auf Treiberdetails .

storahci-Treiberdetails

6. Wenn Sie storahci.sys in der Liste sehen, führen Sie den StorAHCI.sys-Treiber des Posteingangs aus. *

Beachtung: Wenn Sie den StorAHCI.sys-Inbox-Treiber nicht ausführen, überspringen Sie diese Lösung, da sie nicht auf Ihr System angewendet wird.

Pfad der storahci-Geräteinstanz

6. Klicken OK Navigieren Sie im geöffneten Fenster zu Einzelheiten antippen und auswählen Geräteinstanz aus dem Dropdown-Menü „Eigenschaft“:

storahci-Details

7. Beachten Sie in diesem Fenster die zwei (2) Werte des AHCI-Controllers, die auf dem Screenshot unten markiert sind. Lassen Sie dieses Fenster geöffnet und fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Registierungseditor

Schritt 2. Deaktivieren Sie den MSI-Modus für den Posteingangs-StorAHCI-Controller in der Registrierung:

ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü Deaktivieren Sie den MSI-Modus StorAHCI.SYSauswählen Lauf .

zwei. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben um den Registrierungseditor zu öffnen:

    regedit

Deaktivieren Sie den MSI-Modus AHCI Controler

3. Navigieren (erweitern) Sie im Registrierungseditor zu diesem Pfad auf der linken Seite:

HKEY_LOCAL_MACHINESystemCurrentControlSetEnumPCI Wert 1 > Wert 2 >GeräteparameterInterrupt ManagementMessageSignaledInterruptProperties

z.B. In diesem Beispiel lautet der Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetEnumPCIVEN_8086&DEV_2929&SUBSYS_FFE01179&REV_033&11583659&0&FADevice ParametersInterrupt ManagementMessageSignaledInterruptProperties

windows 10 einstellungen

4. Doppelklicken Sie im rechten Bereich, um die zu öffnen MSIUnterstützt Taste und setzen Sie die Wertdaten von '1' auf ' 0 ' (Null).

5. Klicken Sie auf OK und schließen Registierungseditor.

einstellungen windows 10

6. Neu starten dein Computer. *

* Notiz:Wenn Sie mehr als einen AHCI-Controller haben, wiederholen Sie die obigen Schritte und deaktivieren Sie den MSI-Modus für alle.

Lösung 4. Korrigieren Sie die Festplattennutzung von 100 %, indem Sie Benachrichtigungen deaktivieren.

ein. Öffnen Sie im Startmenü Einstellungen.

benachrichtigungen windows 10

zwei. Wählen Sie im Einstellungsfenster System .

100% Festplattenauslastung windows 10

3. Auswählen Benachrichtigungen und Aktionen auf der linken Seite und stellen Sie dann die ein Zeig mir Tipps zu Windows Benachrichtigungen an AUS .

Aufgabenplaner

Vier. Schließen Sie das Einstellungsfenster und prüfen Sie, ob das Problem mit der hohen CPU-Auslastung „System and Compressed Memory Service“ weiterhin besteht. Wenn es weiterhin besteht, versuchen Sie, alle anderen Benachrichtigungen zu deaktivieren.

Lösung 5. Beheben Sie die hohe Festplattenauslastung, indem Sie die Aufgaben „Anwendungserfahrung“ und „Festplattendefragmentierung“ deaktivieren.

ein. Geben Sie im Suchfeld von Cortana Folgendes ein Aufgabenplaner .

zwei. Öffnen Sie die Desktop-App „Aufgabenplanung“.

Task-Defragmentierung deaktivieren

3a. Gehen Sie im linken Bereich zu Taskplaner-Bibliothek > Microsoft > Windows > defrag.

Bild-201_thumb8

3b. Wählen Sie im rechten Bereich die aus Defrag planen Aufgabe und klicken Sie Deaktivieren .

Bild

4a. Wählen Sie nun aus Anwendungserfahrung auf der linken Seite ( Taskplaner-Bibliothek > Microsoft > Windows > Anwendungserfahrung ).

4b. Im rechten Bereich, Rechtsklick bei jeder Aufgabe u Deaktivieren alle von ihnen.

6. Neu starten dein Computer.

Lösung 6. Temporäre Dateien entfernen.

Die nächste Lösung zur Behebung von Problemen mit hoher Festplattennutzung unter Windows 10 besteht darin, die temporären Windows-Dateien zu löschen. Das zu tun:

1. Drücken Sie Windows 100% Festplattenauslastung windows 10 beheben+ R Tasten zum Laden der Lauf Dialogbox.

2. Geben Sie ein %temp% und drücke Eingeben .

Bild-201_thumb8

3. Wählen Sie alle Dateien und aus Löschen Sie.

devmgmt.msc

Lösung 7. Installieren Sie die neuesten Gerätetreiber.

– Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Treiber für jedes Gerät auf Ihrem Computer installiert haben, beginnend mit dem „Intel SATA SATA/AHCI“-Controller. Das zu tun:

1. Drücken Sie Windows Treibersoftware aktualisieren+ R Tasten zum Laden der Lauf Dialogbox.

2. Geben Sie ein devmgmt.msc und drücke Eingeben .

3. Klicken Sie unter jeder Kategorie mit der rechten Maustaste auf jedes aufgelistete Gerät und wählen Sie es aus Treibersoftware aktualisieren .

Lösung 8. Führen Sie eine Windows 10-Reparatur mit einem direkten Upgrade durch.

Die direkte Upgrade- und Reparaturmethode ist die sicherste Lösung, um viele Probleme in Windows 10 zu beheben. Um ein Reparatur-Upgrade Ihrer Windows 10-Installation durchzuführen, befolgen Sie die detaillierten Anweisungen in diesem Artikel: So reparieren Sie Windows 10.

Lösung 9. Ersetzen Sie die Festplatte durch eine SSD.

Die letzte Lösung zur Lösung des Problems der 100%igen Festplattennutzung unter Windows 10 besteht darin, Ihre Festplatte (HDD) durch eine SSD zu ersetzen. Das Ersetzen Ihrer Festplatte durch eine SSD ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um die Leistung Ihres älteren Computers dramatisch zu verbessern. Um diese Aufgabe auszuführen, befolgen Sie die Anweisungen in diesem Lernprogramm: So verschieben Sie Windows auf ein anderes Laufwerk.

Das ist es! Welche Lösung hat für Sie funktioniert?

Wir stellen ein