FIX: System unterbricht hohe CPU-Auslastung unter Windows 10.

FIX: System unterbricht hohe CPU-Auslastung unter Windows 10.

Verursacht der Systemunterbrechungsprozess eine hohe CPU-Auslastung unter Windows 10? Wenn ja, lesen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung weiter, um dieses Problem zu beheben.

Systemunterbrechungen Prozesse, die eine Komponente von Microsoft Windows sind, wickeln die Kommunikation zwischen Ihrer Hardware und Software ab. Normalerweise läuft dieser Prozess im Hintergrund und verursacht nicht viel CPU-Auslastung, aber mehrere Benutzer berichteten, dass Systemunterbrechungen eine 100-prozentige CPU-Auslastung unter Windows 10 verursachen.

FIX: System unterbricht 100 % CPU-Auslastung unter Windows 10



Wenn das Problem „System unterbricht 100 % CPU-Auslastung“ unter Windows 10 auftritt, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um die Ursachen herauszufinden und das Problem zu beheben.

So beheben Sie: System unterbricht 100 % CPU-Auslastung unter Windows 10.

Anregung: Bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren, wenden Sie die folgenden Aktionen an und prüfen Sie, ob die Probleme weiterhin bestehen.

1. Starten Sie Ihren PC neu. Manchmal kann ein einfacher Neustart des Computers Probleme lösen.

2. Updates installieren: Es ist möglich, dass das Problem, das Sie haben, auf fehlende Updates zurückzuführen ist. Fahren Sie also fort und installieren Sie alle verfügbaren Updates auf Ihrem PC:

1. Gehen Sie zu Start Bild-> Einstellungen Bild-> Update & Sicherheit -> Windows Update.

2. Klicken Sie auf die Auf Updates prüfen Schaltfläche im rechten Bereich und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Wenn ausstehende Updates identifiziert werden, installieren Sie sie und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

nach Updates suchen windows 10

Methode 1. Hardwaregeräte trennen oder deaktivieren.

Wie bereits erwähnt, kann das Problem der hohen CPU-Auslastung unter Windows 10 durch Hardwareprobleme verursacht werden. Wenn dies der Fall ist, gibt es zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

A. Trennen Sie externe Geräte.

Versuchen Sie zunächst, alle externen Geräte, die für den Betrieb Ihres Computers nicht benötigt werden (z. B. USB-Speichergeräte, Drucker usw.), nacheinander zu trennen, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

ein. Drücken Sie Strg + VERSCHIEBUNG + ESC Tasten, um den Task-Manager zu öffnen und die Systemunterbrechungen Prozess.
zwei. Trennen Sie jeweils ein externes Gerät.
3. Behalten Sie die Systemunterbrechungen im Auge und prüfen Sie, ob das Entfernen der Geräte die CPU-Auslastung der Systemunterbrechungen verringert.
Vier. Wenn Sie das problematische Gerät dadurch identifizieren, versuchen Sie, seinen Treiber wie in beschrieben zu aktualisieren Methode 2 .

B. Interne Geräte deaktivieren.

Wenn das Problem nach dem Trennen der externen Geräte weiterhin besteht, deaktivieren Sie nacheinander alle Hardwaregeräte, die nicht getrennt werden können und für den Betrieb Ihres Systems nicht erforderlich sind.

ein. Navigieren Sie zu Gerätemanager . Das zu tun:

    1. Drücken Sie Windows image_thumb[22] + R Tasten zum Laden der Lauf Dialogbox.
    2. Typ devmgmt.msc und drücke Eingeben um den Gerätemanager zu öffnen.

Gerät deaktivieren windows 10

zwei. Im Geräte-Manager, Rechtsklick auf jedem unkritischen Gerät* und wählen Sie aus Deaktivieren .

* Beispielsweise können Sie die folgenden Geräte sicher deaktivieren:

  • Netzwerkadapter (Ethernet oder/und Wi-Fi).
  • Audio-, Video- und Gamecontroller.
  • Imagine Devices (Scanner & Kameras)

Treiber aktualisieren windows 10

3. Sehen Sie nach dem Deaktivieren eines Geräts im Task-Manager nach, ob die CPU-Auslastung bei Systemunterbrechungen reduziert ist.* Wenn nicht, fahren Sie mit der Deaktivierung des nächsten Geräts fort, fahren Sie andernfalls fort und aktivieren Sie das problematische Gerät erneut und aktualisieren Sie seine Treiber wie angewiesen in Methode-2 unter.

* Notiz:Wenn das Problem mit der hohen CPU-Auslastung nach dem Deaktivieren des/der Netzwerkadapter(s) behoben ist, aktivieren Sie den Adapter erneut und fahren Sie fort, die Energieverwaltungseinstellungen zu ändern und die Funktion „Wake on Magic Packet“ zu deaktivieren, wie in beschrieben Methode-3 .

Methode 2. Aktualisieren Sie die Gerätetreiber.

Wenn Sie das problematische Gerät immer noch nicht finden können, aktualisieren Sie die Treiber auf diesen Geräten:

    1. Videoadapter *
    2. Netzwerkadapter

* Notiz:Deinstallieren Sie speziell für den Videoadapter den Videotreiber und alle damit verbundene Software vollständig und installieren Sie die neueste oder eine frühere stabilere Version.

ein. Rechtsklick auf dem Gerät, dessen Treiber Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf Treiber aktualisieren .

Bild

zwei. Klicken Automatisch nach Treibern suchen.

Bild

3. Lassen Sie Windows nach einem aktualisierten Treiber suchen und ihn installieren. Wenn Windows keinen aktualisierten Treiber finden kann, besuchen Sie die Support-Website des Geräteherstellers, um zu sehen, ob es einen aktualisierten Treiber für das Gerät gibt. Wenn ja, herunterladen und installieren.

Methode 3. Ändern Sie die Energieverwaltungseinstellungen und deaktivieren Sie „Wake on Magic Packet“ auf Netzwerkadaptern.

Magic Packets sind eine Standardmethode, um eine Netzwerkschnittstelle aufzuwecken, indem ein Standard-Aufweck-Frame gesendet wird. Da diese Funktion Interrupts verwendet, kann dies zu einer hohen CPU-Auslastung führen.

ein. Erweitern Sie im Geräte-Manager Netzwerkadapter .

zwei. Rechtsklick auf jedem Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften .

Wake on Magic Packet deaktivieren

3a. Gehen Sie zum Registerkarte Erweitert und unter der Eigentum Bereich, suchen und klicken Sie auf Wake on Magic-Paket. *

3b. Erweitern Sie das Dropdown-Menü darunter Wert und auswählen Behindert .

FIX System unterbricht hohe CPU-Auslastung Windows 10

Vier. Endlich gehen Energieverwaltung Registerkarte und deaktivieren die Option Erlauben Sie diesem Computer, dieses Gerät auszuschalten, um Energie zu sparen . Klicken OK Änderungen anzuwenden.

Bild

Methode 4. Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler.

In einigen Fällen kann die hohe CPU-Auslastung im Systemunterbrechungsprozess auf Fehler auf Ihrer Festplatte zurückzuführen sein. Fahren Sie also fort und überprüfen Sie Ihre Festplatte(n) auf Probleme, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

ein. Öffnen Sie den Explorer und Rechtsklick auf der Festplatte, die Sie auf Probleme überprüfen möchten, und wählen Sie sie aus Eigenschaften .

Festplatte prüfen

zwei. Beim Werkzeug Registerkarte, klicken Sie auf Überprüfen

Bild

3. Klicken Laufwerk scannen.

Bild

Vier. Wenn Windows Fehler auf dem Laufwerk gefunden hat, lassen Sie diese von Windows reparieren, andernfalls fahren Sie mit der nächsten Methode fort.*

* Notiz: Wenn Sie mehr als ein Laufwerk auf Ihrem PC besitzen, überprüfen Sie alle auf Fehler.

Methode 5. Schnellstart deaktivieren, um Systemunterbrechungen zu beheben, 100 % CPU-Auslastung.

Fast Startup ermöglicht es Ihrem Computer, nach dem Herunterfahren schneller hochzufahren. Wenn Sie feststellen, dass dieser Status auf Ihrem PC aktiviert ist, empfehlen wir Ihnen, ihn zu deaktivieren, indem Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen. Es kann manchmal Probleme innerhalb des Betriebssystems verursachen.

ein. Geben Sie im Suchfeld ein Schalttafel und drücke Eingeben .

Bild

zwei. Ändere das Ansicht B Y (oben rechts) zu Kleine Icons und dann klicken Energieeinstellungen .

Bild

3. Wählen Sie im linken Bereich aus Wählen Sie, was die Power-Tasten tun .

Bild

Vier. Klicken Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind .

Bild

5. Scrollen Sie nach unten und deaktivieren das Schnellstart aktivieren (empfohlen) Option und klicken Sie auf Änderungen speichern. *

* Notiz: Wenn die ' Schnellstart aktivieren (empfohlen) ' Option fehlt in diesem Fenster, dann müssen SieAktivieren Sie den Ruhezustand auf Ihrem Computer.

clip_image031

6. Neustart den PC und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 6. Audioverbesserungen deaktivieren.

ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Klang Symbol Sound-Systemsteuerungin Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf Öffnen Sie die Toneinstellungen .

Bild

2. Klicken Sie auf Sound-Systemsteuerung im nächsten Fenster.

Bild

3. Bei Wiedergabe Tab, Rechtsklick auf Ihrem Standard-Wiedergabegerät und wählen Sie aus Eigenschaften.

Eingabeaufforderungsadministrator

Vier. Beim Verbesserungen Registerkarte, überprüfen Sie die Deaktivieren Sie alle Soundeffekte (oder Alle Erweiterungen deaktivieren ) Kontrollkästchen. Klicken OK um die Änderungen zu speichern.

dism Gesundheit wiederherstellen windows 10 8 7

Methode 7. FIX System unterbricht hohe CPU-Auslastung durch Reparieren von Systemdateien.

ein. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Das zu tun:

1. Geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: cmd oder Eingabeaufforderung

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung (Ergebnis) und auswählen Als Administrator ausführen .

sfc scannen windows 10-8

zwei. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    Dism.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth

3. Seien Sie geduldig, bis DISM den Komponentenspeicher repariert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist (Sie sollten informiert werden, dass die Beschädigung des Komponentenspeichers repariert wurde), geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    SFC /SCANNOW

Vier. Wenn der SFC-Scan abgeschlossen ist, neu starten dein Computer.
5 . Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das Problem mit der hohen CPU-Auslastung behoben ist.

Methode 8. Reparieren Sie Windows 10 mit einem direkten Upgrade.

Eine andere Methode, die normalerweise funktioniert, um mehrere Probleme zu beheben, ist das Reparieren/Upgrade von Windows 10. Befolgen Sie für diese Aufgabe die detaillierten Anweisungen in diesem Artikel: So reparieren Sie Windows 10.

Das ist es! Welche Methode hat bei Ihnen funktioniert?

Wir stellen ein