FIX: VirtualBox-Fehler 0x80004005: Sitzung für VM konnte nicht geöffnet werden – Doppelte Konfigurationswerte CMPXCHG16B und IsaExts/CMPXCHG16B (Gelöst)

FIX: VirtualBox-Fehler 0x80004005: Sitzung für VM konnte nicht geöffnet werden – Doppelte Konfigurationswerte CMPXCHG16B und IsaExts/CMPXCHG16B (Gelöst)

Dieses Tutorial enthält Anweisungen zum Beheben des VirtualBox-Fehlers 0x80004005, wenn Sie versuchen, eine virtuelle Windows 8.1- oder Windows 10-Maschine zu starten: „Doppelte Konfigurationswerte'/CPUM/CMPXCHG16B' und '/CPUM/IsaExts/CMPXCHG16B – bitte entfernen Sie ersteres!''.

VirtualBox konnte Sitzung nicht öffnen – Doppelte Konfigurationswerte

Nach der Aktualisierung von Oracle VM VirtualBox auf Version 6.0 kann der folgende Fehler auftreten, wenn versucht wird, eine Windows 10- oder 8.1-VM-Maschine zu starten:



' Fehler beim Öffnen einer Sitzung für die virtuelle Maschine .
Doppelte Konfigurationswerte '/CPUM/CMPXCHG16B' und '/CPUM/IsaExts/CMPXCHG16B' – bitte entfernen Sie erstere! (VERR_DUPLICATE).
Ergebniscode: E_FAIL (0x80004005)
Komponente: ConsoleWrap
Schnittstelle: IConsole {872da645-4a9b-1727-bee2-5585105b9eed}'

So beheben Sie: Doppelte Konfigurationswerte „/CPUM/CMPXCHG16B“ und „/CPUM/IsaExts/CMPXCHG16B“ in VirtualBox.

Der Fehler „Doppelte Konfigurationswerte „/CPUM/CMPXCHG16B“…“ tritt auf, weil die CPU-Anweisung „CMPXCHG16B“ sowohl in der Datei „VirtualBox.xml“ (C:BenutzerBenutzername.VirtualBoxVirtualBox.xml) aktiviert ist. und in der .vbox-Datei der virtuellen Maschine.

Um das Problem zu beheben, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die folgende Zeile von den oben genannten Stellen zu entfernen:
'

1. Schließen VirtualBox-Manager
zwei. Offen Eingabeaufforderung als Administrator .
3. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

    cdProgrammeOracleVirtualBox

Vier. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um die VM-Maschinen aufzulisten.

    VBoxManage.exe listet vms auf

5. Beachten Sie in der Ausgabe des obigen Befehls den Namen des VBOX-Computers, auf dem Sie den Fehler 0x80004005 erhalten.

In diesem Beispiel ist die VM-Maschine mit dem Fehler „0x80004005“ beispielsweise „Windows8.1_x64_Pro“.

Bild

6. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, aber ersetzen Sie das 'VM-Name' Wert, mit dem Namen der VBOX-Maschine, auf der Sie den Fehler 0x80004005 sehen, und drücken Sie Eingeben :*

    VBoxManage.exe setextradata 'VM-Name' VBoxInternal/CPUM/CMPXCHG16B

* Notiz:Der obige Befehl deaktiviert die Anweisung „CMPXCHG16B“ auf der ausgewählten VM-Maschine, indem die Zeile entfernt wird '' aus der .vbox-Datei der Maschine.

z.B. In diesem Beispiel lautet der Befehl:

  • VBoxManage.exe setextradata 'Windows8.1_x64_Pro' VBoxInternal/CPUM/CMPXCHG16B

Bild

7. Versuchen Sie nun, die VM-Maschine zu starten, die das Problem hat. Wenn Sie denselben Fehler erhalten, schließen Sie den VirtualBox Manager und geben Sie den folgenden Befehl (als Administrator) ein: *

    VBoxManage.exe setextradata global VBoxInternal/CPUM/CMPXCHG16B

* Notiz:Der obige Befehl deaktiviert die Anweisung „CMPXCHG16B“ global (auf allen VMs), indem die Zeile entfernt wird '' aus der Datei „VirtualBox.xml“.

Bild

Das ist es!

Wir stellen ein