FIX: Word-Druckvorschau ist in Ordnung, aber Druckausgabe ist falsch (Word 2016, 2013)

FIX: Word-Druckvorschau ist in Ordnung, aber Druckausgabe ist falsch (Word 2016, 2013)

Kürzlich habe ich den Computer eines Kunden von Office 2003 auf Office 2013 aktualisiert und beim Drucken aus Word 2013 ist das folgende seltsame Problem aufgetreten: Die Druckvorschau sieht OK aus, aber die Druckerausgabe ist anders und falsch. Tatsächlich ist das gedruckte Dokument kleiner als das Original und alle Ränder sind falsch.

Das Problem tritt bei vielen Dokumenten auf, die in der Vergangenheit problemlos gedruckt wurden, wenn derselbe Druckertreiber auf demselben Gerät verwendet wurde.

In diesem Lernprogramm finden Sie detaillierte Anweisungen zum Korrigieren der Druckausgabe in falscher Größe (Ränder) beim Drucken aus Word 2013 oder Word 2016.



Problemlösung: Seitenvorschau und tatsächlicher Druck stimmen nicht überein (Word 2013 & Word 2016)

Druckprobleme in Office oder anderen Programmen treten normalerweise aufgrund ungültiger Druckertreiber oder eines defekten Drittanbieter-Add-Ins auf, das sich auf das Dokumentlayout auswirkt. Bevor Sie also mit dem unten stehenden Fix fortfahren, versuchen Sie die folgenden Schritte:

Schritt 1. Deaktivieren Sie alle Office-Add-Ins von Drittanbietern und dann versuchen zu drucken.

Schritt 2. Deinstallieren das Drucker von Ihrem Computer und dann neuste Treiberversion neu installieren für Ihr Druckermodell und versuchen Sie dann erneut zu drucken. Wenn nach der Neuinstallation des Druckertreibers das gleiche Problem auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3 . Inhaltsskalierungsoptionen ändern.

ein. Öffnen Sie Word und von der Datei Menü, auswählen Optionen .
zwei. Klicken Fortschrittlich Scrollen Sie im linken und dann im rechten Bereich nach unten, um die zu finden Drucken Sektion.
3. Deaktivieren das Skalieren Sie den Inhalt für die Papierformate A4 oder 8,5 x 11 Zoll Möglichkeit.

Bild

Vier. Klicken OK und versuchen Sie, ein Dokument zu drucken. (In meinem Fall war das die Lösung für das Problem der 'falschen Druckausgabe'). *

* Hinweis: Wenn Sie nach dem Deaktivieren der Option „Inhalt skalieren…“ immer noch eine falsche Druckausgabe erhalten, versuchen Sie Folgendes:

a. Offen Druckereigenschaften und stellen Sie sicher, dass das Papierformat ist A4 .

b. Gehe zu Datei > Optionen > Fortschrittlich > Kompatibilitätsoptionen und stellen Sie „Dieses Dokument so gestalten, als wäre es erstellt in: Microsoft Word 2010“ oder „Microsoft Word 2007“ usw. ein. Erweitern Sie außerdem die Layout-Optionen und deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen.

Bild

c. Ändern Sie die Schriftarten des Dokuments.

d. Gehe zu Datei Menü > Speichern als und speichern als Typ: ' Word 97-2003-Dokument (*.doc) ' statt .docx. Dann geh zu Datei > Optionen > Fortschrittlich > Kompatibilitätsoptionen und bei Layoutoptionen Aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Druckermetriken zum Layout des Dokuments verwenden'.

Das ist es!

Wir stellen ein