(Gelöst) – Musikwiedergabeliste kann nicht in Windows 8 (8.1) Media Player erstellt oder gespeichert werden.

(Gelöst) – Musikwiedergabeliste kann nicht in Windows 8 (8.1) Media Player erstellt oder gespeichert werden.

Auf Windows 8-basierten Computern kann der folgende Fehler auftreten, wenn der Benutzer versucht, eine Wiedergabeliste zu erstellen: Windows Media Player hat beim Erstellen oder Speichern der Wiedergabeliste ein Problem festgestellt. Fehler: 0xc00d11cd (0x80004005) '.Der obige Fehler tritt auf in Windows Media Player Anwendung und sogar in Musik / Xbox Music-App (Startbildschirm). Ich habe auch festgestellt, dass die Unterordner der Windows-Bibliotheken (Dokumente, Musik, Fotos und Videos) im Windows Explorer nicht geöffnet (zugegriffen) werden können ( Mein Computer > Bibliotheken > (zB) Musik .).

Nachdem ich einige Nachforschungen angestellt hatte, stellte ich fest, dass dieser Fehler auftritt, weil die Einstellungen der Windows-Bibliotheken beschädigt sind. Wenn ein ähnlicher Fehler auftritt, führen Sie die folgenden Schritte aus, um ihn zu beheben.

Dieses Tutorial behebt die folgenden Probleme:



  • Wiedergabelisten können in Windows 8 (8.1) Media Player nicht erstellt (gespeichert) werden.
  • Kann Wiedergabelisten in Windows 8 (8.1) nicht erstellen (speichern) Musik / Xbox-Musik App.
  • Play-Songs aus Wiedergabelisten in der Windows 8 Music App können nicht abgespielt werden.

Windows-8-8.1-Media-Player-Playlist-Fehler

So beheben Sie den Fehler 0xc00d11cd (0x80004005) beim Erstellen oder Speichern von Musikwiedergabelisten in Windows 8 Media oder Xbox Music Player.

Schritt 1. Reparieren Sie beschädigte Windows-Bibliotheken.

ein. Offen Windows Explorer .

zwei. Erweitern Bibliotheken * auf der linken Seite (klicken Sie auf das Pfeilsymbol).

* Notiz: Wenn Sie Bibliotheken nicht in der Seitenleiste anzeigen können, dann:

  1. Drücke den Sicht Menüreiter oben.
  2. Klicken ' Optionen ' öffnen ' Ordneroptionen ' .
  3. Bei der ' Allgemein 'Tab, überprüfen das ' Bibliotheken anzeigen ' Kontrollkästchen (ganz unten) und dann klicken OK .

Windows-Bibliotheken

3. Rechtsklick auf dem problematischen (beschädigten) Bibliotheken Unterordner* (z.B. Musik ) und auswählen Löschen .

*Notiz: Führen Sie denselben Vorgang für alle beschädigten aus Bücherei Ordner in der Liste.

Bibliotheken löschen

Vier. Endlich Rechtsklick An Bibliotheken und wähle Standardbibliotheken wiederherstellen . *

* Windows sollte den Bibliotheksordner, den Sie zuvor gelöscht haben (z. B. Musik in diesem Beispiel), mit den Standardeinstellungen neu erstellen.

Wiederherstellungsbibliotheken-Ordner

Sie sind fertig! Ab sofort können Sie im Windows Media Player Playlists erstellen und alle Bibliotheksordner problemlos erweitern.

Wir stellen ein