Lösung: Nur 3,25 GB nutzbar von 8 GB installiertem RAM.

Lösung: Nur 3,25 GB nutzbar von 8 GB installiertem RAM.

Kürzlich habe ich den Speicher von 4 GB auf 8 GB auf einem System mit dem aufgerüstet AsRock 4Core1600Twins-P35 Hauptplatine. Nach der Installation von Windows 7 (64-Bit) und beim Betrachten der Systemeigenschaften stellte ich fest, dass das System den installierten Speicher von 8 GB zwar richtig erkennt, aber sagt, dass nur die 3,25 GB nutzbar sind.

nur 3,25 GB nutzbar

Dieses Tutorial enthält Anweisungen zum Beheben des Problems „3,25 GB nutzbar“, wenn über 4 GB RAM auf einem Windows 64-Bit-Betriebssystem installiert sind.



So beheben Sie: Windows erkennt 3,25 GB RAM, wenn mehr als 4 GB installiert sind.

Wichtig:Bevor Sie mit der folgenden Lösung fortfahren:

1. Stellen Sie beim Hersteller des Motherboards sicher, dass Ihr Motherboard über 4 GB RAM unterstützt.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine 64-Bit-Version von Windows installiert haben (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Computer“ und wählen Sie „Eigenschaften“ aus. Sehen Sie dann nach, ob der „Systemtyp“ angezeigt wird: 64-Bit-Betriebssystem).

1. Einschalten Ihrem Computer und drücken Sie ' DES ' oder ' F1 ' oder ' F2 ' oder ' F10 ' betreten BIOS (CMOS) Setup-Dienstprogramm.
(Die Methode zum Aufrufen der BIOS-Einstellungen hängt vom Computerhersteller ab).

zwei. Suchen Sie im BIOS-Menü nach einer Einstellung namens „ Speicher neu zuordnen ' oder ' Memory Hole Mapping '* und setze es auf Ermöglicht .

* Notiz:Die Einstellung „Memory Remap“ oder „Memory Hole“ finden Sie häufig unter Fortschrittlich > Chipsatz-Konfiguration .

Speicher neu zuordnen

3. Speichern und Ausgang aus dem BIOS-Setup und starten Sie Windows normal.
Vier. Wenn Sie Windows eingeben, starten Sie die Systemeigenschaften erneut. Jetzt sollten Sie sehen, dass Windows den gesamten installierten RAM ohne die 3,25-GB-Beschränkung erkennen kann

Das ist es!

Wir stellen ein