So beheben Sie den Chrome-Fehler „AW, Snap“.

So beheben Sie den Chrome-Fehler „AW, Snap“.

Ich bin mehrmals auf den Browser von Chrome gestoßen Ach, Schnapp Fehler in den Computern mehrerer Kunden, daher habe ich beschlossen, diesen Artikel mit den Methoden zu schreiben, mit denen ich versucht habe, diesen Fehler zu beheben. Aus meiner Erfahrung habe ich das gefunden Ach, Schnapp Fehler tritt zufällig auf, wenn Sie Ihren Chrome-Browser verwenden (nicht auf jeder Webseite), und er kann auf eine Chrome-Inkompatibilität zurückzuführen seinPlugin oder Erweiterung oder aufgrund eines Hardwareproblems wie einer defekten Grafikkarte (VGA) oder eines defekten Speichermoduls (RAM). Das ausführliche Ach, Schnapp Fehler ist wie folgt: Ach, Schnapp! Beim Anzeigen dieser Webseite ist etwas schief gelaufen. Um fortzufahren, laden Sie neu oder wechseln Sie zu einer anderen Seite .

Wenn Sie auch vor dem stehen Ach, Fehler und vorausgesetzt, Ihre Hardware ist nicht defekt, dann können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren, um den Chrome Aw, Snap-Fehler zu beheben:

Aw-Snap-Chrome-Fehler



Bevor Sie mit der Implementierung der folgenden Methoden fortfahren, versuchen Sie zunächst Folgendes.

Lösung 1: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung.

ein. Öffnen Sie Google Chrome und gehen Sie zum Chrome-Menü wzc01nom_thumb4_thumb_thumb_thumb_thund wähle ' Einstellungen '.

chrome-erweiterte-einstellungen

zwei. Scrollen Sie nach unten Einstellungen Fenster, bis Sie das finden und darauf klicken Erweiterte Einstellungen anzeigen Möglichkeit.

deaktivieren-chrome-hardware-beschleunigung

3. Scrollen Sie im Fenster erneut nach unten und deaktivieren Sie das Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, wenn verfügbar Möglichkeit.

yugakqk5_thumb1_thumb_thumb

4. Neustart dein Chrome-Browser und prüfen Sie, ob der Aw, Snap-Fehler behoben ist.

Lösung 2: Chrome-Erweiterungen deaktivieren.

ein. Öffnen Sie Google Chrome und gehen Sie zum Chrome-Menü deaktivieren-entfernen-chrome-erweiterungund wähle ' Einstellungen '.

zwei. Wählen Erweiterungen aus dem linken Bereich.

chrome-plugins_thumb

3. Von den installierten Erweiterungen, Deaktivieren oder Entfernen jede dort aufgeführte Erweiterung.

flash-player-chrome deaktivieren

Vier. Neu starten dein Chrome-Browser und prüfen Sie, ob der Aw, Snap-Fehler behoben ist.

Lösung 3: Deaktivieren Sie Chrome-Plugins

ein. Öffnen Sie Google Chrome und auf der URL-Adressleiste , Typ: chrome://plugins & Drücken Sie Eingeben .

n3eogl0n

zwei. Beim Plugins Seite, deaktivieren das Adobe Flash Player plugin und starten Sie Ihren Browser neu. *

chrome-plugins-details

Notiz: Wenn Sie ein sehen (2 Dateien) Angabe daneben Adobe Flash Player Plugin, dann …

chrome-plugin deaktivieren[5]

drücken Sie die Einzelheiten Link rechts und …

start-control-panel

Deaktivieren eines der beiden dort gefundenen Plugins (egal welches) und starten Sie Ihren Chrome-Browser neu.

Programme hinzufügen-entfernen_thumb1_thumb1_th[1]

Überprüfen Sie, ob der Aw, Snap-Fehler behoben ist. Wenn nicht, dann wiederholen Sie diesen Vorgang, aber dieses Mal Deaktivieren das andere Adobe Flash Plugin und starten Sie Ihren Chrome-Browser erneut.

3. Wenn Sie weiterhin mit dem Aw, Snap-Fehler konfrontiert werden, deaktivieren Sie die Shockwave-Flash-Player Plugin, falls vorhanden, versuchen Sie andernfalls, alle anderen Plugins in der Liste (nacheinander) zu deaktivieren, um herauszufinden, welches von ihnen das Problem verursacht . Denken Sie daran, Ihren Browser nach jeder vorgenommenen Änderung neu zu starten. Falls Sie das Plugin finden, das das Problem verursacht, aktualisieren Sie das entsprechende Plugin von der Website seines Autors (Herausgebers).

Lösung 4. Installieren Sie eine ältere Version von Chrome.

Gehen Sie zuerst zu Ihrer Systemsteuerung und deinstallieren Sie Google Chrome.*

* Notiz: Bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren, erstellen Sie zunächst eine Sicherungskopie Ihrer Chrome-Lesezeichen.

ein. Gehen Sie dazu zu:

  • Windows 8/7/Vista: Start > Systemsteuerung .
  • Windows XP: Start > Einstellungen > Schalttafel

d5izqnsy

zwei. Zum Öffnen doppelklicken

    Hinzufügen oder entfernen von Programmenwenn Sie Windows XP haben Programme und Funktionenwenn Sie Windows 8, 7 oder Vista haben.

zeshlf0b

3. In der Programmliste suchen und deinstallieren Google Chrome.

ältere-chrome-version herunterladen[3]

Vier. Überprüfe Lösche auch deine Browserdaten .

5. Laden Sie jetzt eine ältere stabile Version von Google Chrome herunter und installieren Sie sie: z. Google Chrome 31.0.1650.63

6. Überprüfen Sie schließlich, ob Ach, Schnapp Fehler behoben und Ihr Browser funktioniert einwandfrei. Wenn dies der Fall ist, verhindern Sie das automatische Chrome-Update (bis das Problem in einer neueren Version behoben ist), indem Sie die Anweisungen in diesem Artikel befolgen: So deaktivieren Sie das automatische Update von Google Chrome

Wir stellen ein