So beheben Sie den Fehler 0x0000005D bei der Installation von Windows 8/10

So beheben Sie den Fehler 0x0000005D bei der Installation von Windows 8/10

Der obige Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, Windows 8 oder Windows 10 auf einem neuen PC zu installieren, oder indem Sie eine Virtualisierungssoftware wie Oracle VM Virtual Box oder VMWare verwenden.
Dieser Fehler tritt auf, weil Windows 8 im Gegensatz zum Betriebssystem Windows 7 nicht vollständig mit allen Pentium 4-Prozessormodellen kompatibel ist. Um Windows 8 installieren zu können, muss Ihr Prozessor tatsächlich das unterstützen Nein Ausführen Merkmal.

Genauer gesagt heißt diese Funktion für AMD-Prozessoren ' Nein Ausführen (NX) ' und für Intel-Prozessoren heißt es ' Deaktivieren ausführen (XD) '.

Die vollständige Beschreibung des Fehlers lautet:



„Ihr PC muss neu gestartet werden.
Bitte halten Sie den Einschaltknopf gedrückt.
Fehlercode: 0x0000005D
Parameter:
0x03060F06
0x756E6547
0x49656E69
0x6C65746E'

Bild

So beheben Sie: Fehler 0x0000005D bei der Installation von Windows 10/8/.1

Um den Fehler (0x0000005D) während der Windows-Einrichtung zu beheben, fahren Sie fort und Ermöglichen das 'Verhinderung der Datenausführung' Funktion an BIOS die Einstellungen.

Notiz:Sie müssen auch ermöglichen (aus Ihren BIOS-Einstellungen) die ' Virtualisierungstechnologie (VT) ' Funktion, wenn Sie versuchen, Windows 8/10 mit einer Virtualisierungssoftware wie Oracle VM Virtual Box oder VMWare zu installieren.

Schritt 1. Gehen Sie ins BIOS (CMOS Setup)

Um in Ihre BIOS-Einstellungen zu gelangen, schalten Sie Ihren PC ein und achten Sie auf den ersten Bildschirm, wenn Ihr Computer startet, und versuchen Sie, eine Nachricht wie diese zu finden:

‘ENTF zum Aufrufen des Setups’

„Drücken Sie ESC, um das Setup aufzurufen“

„BIOS-Konfiguration: F2“

„F10 zum Aufrufen des Setups“

Wenn Sie diese Meldung sehen, drücken Sie die entsprechende Taste auf Ihrer Tastatur (DEL, F2, ESC usw.), um Ihr BIOS aufzurufen.

Schritt 2. Aktivieren Sie die Datenausführungsverhinderung.

Um die zu aktivieren Verhinderung der Datenausführung (D.E.P.)-Funktion:

(Nach dem Start BIOS Einstellungen):
1. Gehen Sie zu Fortschrittlich Optionen > Prozessor und setze die Kein Speicherschutz ausführen zu Ermöglichen oder AN *

* Notiz:In einigen BIOS finden Sie diese Einstellung unter Sicherheit Optionen > Deaktivieren ausführen und stelle es ein Ermöglichen oder Auf

2. Nun, Speichern Sie Ihre Änderungen und Beenden Sie das Bios-Setup, wenn Sie den Fehler 0x0000005D erhalten, wenn Sie versuchen, eine Windows 8/10-Installation auf einem neuen PC durchzuführen,ansonstenFahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, wenn Sie die Fehlermeldung erhaltenwenn Sie versuchen, eine Windows 8/10-Installation unter VM (VMWare oder VirtualBox) durchzuführen.

Bild

Schritt 3. Aktivieren Sie die Virtualization Technology (VT)-Funktion

1. Gehen Sie zu Leistung Optionen.

2. Ändern Sie die Virtualisierung Funktion zu ' Ermöglichen ' oder ' Auf '.

3. Speichern Sie Ihre Änderungen und Ausgang aus BIOS-Setup .

Bild

4. Fahren Sie nach dem Start von Windows mit dem nächsten Schritt fort, um festzustellen, ob der Prozessor Ihres Systems die oben genannten Sicherheitsfunktionen unterstützt.

Schritt 4. Überprüfen Sie, ob Ihr System D.E.P & Hardware-Virtualisierung unterstützt.

Bis cPrüfen Sie, ob Ihr System beides unterstützt Verhinderung der Datenausführung und Virtualisierungstechnologie (VT) Merkmale.

1. Herunterladen von hier und dann die ausführen Sicherbar Anwendung.

2. Wenn Ihr Prozessor unterstützt Virtualisierungstechnologie (VT) & Verhinderung der Datenausführung Funktionen, dann sollten Sie das folgende Ergebnis auf Ihrem Bildschirm sehen:

Bild

3. Wenn alles in Ordnung ist, fahren Sie mit der Installation von Windows 10/8 fort.

Wir stellen ein