So blockieren Sie USB-Speichergeräte in Windows.

So blockieren Sie USB-Speichergeräte in Windows.

Wenn Sie den Zugriff auf USB-Speichergeräte in Windows blockieren möchten, lesen Sie dieses Tutorial weiter. Wie Sie vielleicht wissen, ist die Verwendung eines USB-Speichergeräts eine der effizientesten Methoden zum Sichern Ihrer Daten oder zum Übertragen von Daten zwischen zwei verschiedenen Computern.Die Möglichkeit, ein USB-Speichergerät zu verwenden, birgt jedoch das Risiko, dass Ihre sensiblen Daten ohne Ihre Erlaubnis von einer dritten Person kopiert werden, oder das Risiko, dass Ihr Computer infiziert wird, wenn das USB-Speichergerät infiziert ist.

Diese Anleitung enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Deaktivieren (Blockieren) von USB-Speichergeräten (z. B. USB-Flash-Laufwerke, externe USB-Festplatten, Smartphones, Tablets usw.) in den Betriebssystemen Windows 10, 8, 7 und in Windows Server 2008, 2012/2016 (Standalone-Versionen). *

* Notiz:Nachdem Sie die folgenden Schritte auf Ihrem Computer ausgeführt haben, erhalten Sie bei jedem Anschluss eines USB-Speichergeräts eine der folgenden Fehlermeldungen, wenn Sie versuchen, darauf zuzugreifen.



Bild

So blockieren Sie den Zugriff auf USB-Laufwerke in Windows (alle Versionen).

Methode 1. So deaktivieren Sie den USB-Speicherzugriff mithilfe der Registrierung.

* Anmerkungen:
ein.Diese Methode gilt für alle Windows-Betriebssysteme.
zwei. Entfernen alle angeschlossenen USB-Laufwerke, bevor die Einschränkung angewendet wird, da die Einschränkung nicht für bereits eingesteckte USB-Speichergeräte gilt.

ein. Öffnen Sie den Registrierungseditor. Das zu tun:

a. Drücken Sie gleichzeitig die Windows regedit + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
b. Typ regedit und drücke Eingeben .

Blockieren Sie USB-Speichergeräte in Windows.

zwei. Navigieren Sie zum folgenden Schlüssel im linken Bereich:

    HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesUsbStor

3. Öffnen Sie im rechten Bereich die Start Wert und ändern Sie den Wert von 3 auf 4 und klicken OK. *

* Notiz:Wenn Sie den USB-Speicherzugriff wieder aktivieren möchten, schalten Sie diese Wertdaten wieder auf zurück 3.

Bild

5. Schließen den Registrierungseditor und neu starten der Computer.

Methode 2. So deaktivieren Sie den USB-Speicherzugriff mit dem Gruppenrichtlinien-Editor.

So verhindern Sie den Zugriff auf alle Wechselspeichergeräte in Windows mit Richtlinie: *

* Anmerkungen:
ein.Diese Methode funktioniert nur in Windows Professional-Versionen und in Windows Server-Versionen.
zwei. Entfernen alle angeschlossenen USB-Laufwerke, bevor die Einschränkung angewendet wird, da die Einschränkung nicht für bereits eingesteckte USB-Speichergeräte gilt.

ein. Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor. Das zu tun:

a. Drücken Sie gleichzeitig die Windows Deaktivieren Sie USB-Speichergeräte in Windows – GPEDIT+ R Tasten, um das Run-Befehlsfeld zu öffnen.
b. Typ gpedit.msc & Drücken Sie Eingeben.

Blockieren Sie den Zugriff auf USB-Laufwerke

zwei. Navigieren Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu:

    Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > Zugriff auf Wechselmedien

3. Öffne das Alle Wechselmedienklassen: Alle Zugriffe verweigern Politik. *

* Notiz:Wenn Sie nur den Schreibzugriff auf USB sperren möchten, wählen Sie die aus Wechseldatenträger: Schreibzugriff verweigern.

Vier. Auswählen Ermöglicht und klicken OK .

5. Schließen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien und neu starten der Computer.

Das ist es!

Wir stellen ein