So brechen Sie das laufende Windows 10-Update ab.

So brechen Sie das laufende Windows 10-Update ab.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund ein laufendes Windows 10-Update abbrechen möchten, lesen Sie unten weiter. Wie Sie vielleicht wissen, dürfen Sie bei der Installation eines Updates in Windows den Computer nicht herunterfahren, bevor das Update installiert ist.

Falls Sie kein Update installieren oder den Update-Vorgang abbrechen möchten, weil Ihr Computer während des Upgrade-Vorgangs hängen bleibt und Sie Windows 10 nicht starten können, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

So brechen Sie das laufende Windows 10-Update ab



So brechen Sie das laufende Update in Windows 10 ab. *

* Notiz: Um ein laufendes Windows 10-Update abzubrechen, befolgen Sie die Anweisungen unter Methode-1, wenn Sie mit Windows booten können, andernfalls (wenn Sie mit Windows nicht booten können), befolgen Sie die Anweisungen unter Methode -2, um den Update-Fortschritt mithilfe der Wiederherstellungsumgebung abzubrechen .

Methode 1. Brechen Sie das laufende Update über die Windows-GUI ab.
Methode 2. Brechen Sie das laufende Update von Windows RE ab.

Methode 1. Brechen Sie das laufende Update über die Windows-GUI ab.

Um ein laufendes Update in Windows 10 abzubrechen, fahren Sie fort und löschen Sie den Ordner „SoftwareDistribution“ (C:WindowsSoftwareDistribution), in dem sich die heruntergeladenen Windows-Updates befinden.

So löschen Sie den Windows Update Storage-Ordner:

ein. Drücken Sie gleichzeitig die Gewinnen Bild+ R Tasten, um das Run-Befehlsfeld zu öffnen.
zwei. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie OK.

    services.msc

services.msc

3. Suchen Sie in der Liste der Dienste im rechten Bereich die Windows Update Service.
Vier. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst „Windows Update“ und wählen Sie Stoppen . *

Bild

6. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie zu C:Windows Mappe.
7. Suchen Sie und dann Löschen das Softwareverteilung Mappe. *

Bild

8. Neu starten dein Computer.

Methode 2. Brechen Sie das laufende Update von der Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) ab.

Wenn Windows nicht gestartet werden kann, müssen Sie das laufende Update von WinRE aus abbrechen, indem Sie Ihren PC von einem Windows-Installationsmedium (USB oder DVD) starten. Das zu tun:

ein. Starten Sie Ihren Computer vom Windows 10-Installationsmedium (USB oder DVD).
zwei. Drücken Sie auf dem Windows-Spracheinrichtungsbildschirm VERSCHIEBUNG + F10 um auf die Eingabeaufforderung zuzugreifen, oder klicken Sie auf Nächste –> Deinen Computer reparieren –> Fehlerbehebung –> Erweiterte Optionen –> Eingabeaufforderung .

Windows-Setup-Bildschirm

3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben , um alle verfügbaren Laufwerke auf Ihrem System anzuzeigen:

    wmic logicaldisk get name

wmic logicaldisk get name

Vier. Untersuchen Sie nun mit dem Befehl „DIR Drive_Letter:“ den Inhalt der aufgelisteten Laufwerke (mit Ausnahme von Laufwerk X:), um herauszufinden, welches Laufwerk den Ordner „Windows“ enthält. *

    Verzeichnis C:

* Anmerkungen:Der obige Befehl zeigt eine Liste der Ordner auf dem Laufwerk C: an. Wenn Sie den Ordner „Windows“ sehen können, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Sie den Ordner „Windows“ auf Laufwerk C: nicht sehen können, wechseln Sie zum nächsten Laufwerk in der Liste. (z. B. Verzeichnis D:, Verzeichnis E: usw.), bis Sie herausgefunden haben, auf welchem ​​Laufwerk sich der Ordner „Windows“ befindet.

Beispiel: Wie Sie im folgenden Beispiel sehen können, befindet sich der Windows-Ordner auf Laufwerk D:

Fix Windows kann nach dem Update nicht booten

5. Wenn Sie das Laufwerk mit dem Ordner „Windows“ finden, navigieren Sie zu diesem Laufwerk, indem Sie seinen Laufwerksbuchstaben eingeben. In diesem Beispiel befindet sich der Ordner „Windows“ auf Laufwerk „D:“, also müssen wir Folgendes eingeben:

    D:

6. Erstellen Sie einen neuen Ordner und nennen Sie ihn „Scratch“, indem Sie diesen Befehl eingeben:

    mkdir D:Scratch

Beheben Sie das Windows-Startproblem nach dem Update

7. Geben Sie schließlich den folgenden Befehl ein, um den Aktualisierungsfortschritt rückgängig zu machen und Ihr System auf den vorherigen Zustand zurückzusetzen, bevor Sie mit der Aktualisierung beginnen:

    DISM /Image:D: /ScratchDir:D:Scratch /Cleanup-Image /RevertPendingActions

* Notiz:Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben D entsprechend Ihrem Fall.

Bild

8. Sobald der obige Befehl ausgeführt wurde, sollten Sie die folgende Meldung auf dem Bildschirm erhalten:

'Ausstehende Aktionen vom Bild zurücksetzen….
Der Vorgang ist abgeschlossen. Nach dem Neustart wird versucht, ausstehende Aktionen rückgängig zu machen
Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen.'

Ausstehende Aktionen rückgängig machen DISM

9. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster und Entfernen Sie das Installationsmedium.
10.
Neu starten Ihren Computer und lassen Sie Windows normal booten.

10. Nach dem Neustart sehen Sie eine Meldung mit der Aufschrift „An Ihrem Computer vorgenommene Änderungen werden rückgängig gemacht“. Warten Sie einfach, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und Sie sollten sich dann normal bei Windows anmelden können.

So brechen Sie das laufende Update in Windows 10 ab.

elf. Befolgen Sie nach dem Booten von Windows 10 die Schritte unter Methode 1, um die heruntergeladenen Aktualisierungsdateien zu entfernen.

Das ist es!

Wir stellen ein