So entfernen Sie CryptoLocker Ransomware und stellen Ihre Dateien wieder her

So entfernen Sie CryptoLocker Ransomware und stellen Ihre Dateien wieder her

Kryptoschrank (auch bekannt als Troj / Lösegeld-ACP , Trojan.Ransomcrypt.F ) ist eine Ransomware-Software, die alle darin enthaltenen Dateien verschlüsselt, wenn sie Ihren Computer infiziert. Die schlechte Nachricht bei diesem Virus ist, dass, sobald er Ihren Computer infiziert hat, Ihre kritischen Dateien mit starker Verschlüsselung verschlüsselt werden und es praktisch unmöglich ist, sie zu entschlüsseln.

Die Cryptolocker Ransomware verlangt, dass Sie eine Zahlung von 300 $ oder 300 € in einem bestimmten Zeitraum (z. B. 72 Stunden oder 100 Stunden) über einen Zahlungsdienst (z. B. MoneyPak, Ukash, PaySafeCard usw.) leisten, um Ihre Dateien zu entsperren. andernfalls - nach dieser Zeit - kann niemand sie wiederherstellen oder entschlüsseln.

Kryptolocker



Das Kryptoschrank ist kein Virus, sondern eine Malware-Software und infiziert wahrscheinlich Ihren Computer, wenn Sie einen E-Mail-Anhang von einem legitimen Absender öffnen, der unschuldig erscheint, oder von Ihren Netzwerkfreigaben oder von einem externen USB-Laufwerk, das an Ihren Computer angeschlossen war.

Einmal Kryptoschrank Ihren Computer infiziert, beginnt es mit der Verschlüsselung aller persönlichen Dateien auf Ihrem Computer und sendet dann den Entschlüsselungsschlüssel – bekannt als CryptoLocker-ID – auf einen Online-Server. Wenn Cryptolocker die Verschlüsselung Ihrer Dateien abgeschlossen hat, erscheint eine Benachrichtigung auf Ihrem Bildschirm, die eine sofortige Zahlung zum Entsperren fordert. Die Nachricht informiert Sie darüber, dass Ihre persönlichen Dateien verschlüsselt wurden und Sie 72 Stunden Zeit haben, uns 300 $ zu zahlen.

Aus unseren Recherchen auf mehreren Websites können wir unsere Leser darüber informieren, dass die Dateien in einigen Fällen verschlüsselt bleiben, obwohl der Benutzer die Zahlung leistet. Treffen Sie diese Entscheidung (zu zahlen, um Ihre Dateien zu entsperren) also auf eigenes Risiko. Die andere Möglichkeit besteht darin, die CryptoLocker Ransomware-Infektion von Ihrem Computer zu entfernen, aber in diesem Fall müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Ihre Dateien verschlüsselt bleiben, selbst wenn Sie Ihren Computer von dieser bösen Malware desinfizieren. Wenn Sie diese Entscheidung treffen (um Ihren Computer zu desinfizieren), können Sie Ihre Dateien nur von Schattenkopien wiederherstellen, indem Sie Windows verwenden. Vorherige Versionen wiederherstellen Funktion, die in den neuesten Betriebssystemen zu finden ist.

Aktualisieren: (August 2014): Feuerauge & Fox-IT haben einen neuen Dienst veröffentlicht, der den privaten Entschlüsselungsschlüssel für Benutzer abruft, die mit der CryptoLocker-Ransomware infiziert wurden. Der Dienst heißt ' EntschlüsselnCryptoLocker ',(der Dienst wurde eingestellt)Es ist weltweit verfügbar und erfordert keine Registrierung oder Angabe von Kontaktinformationen, um es zu verwenden.

Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie diese Seite besuchen:(der Dienst wurde eingestellt)und laden Sie eine verschlüsselte CryptoLocker-Datei vom infizierten Computer hoch (Hinweis: Laden Sie eine Datei hoch, die keine sensiblen und/oder privaten Informationen enthält). Danach müssen Sie eine E-Mail-Adresse angeben, um Ihren privaten Schlüssel und einen Link zum Herunterladen des Entschlüsselungstools zu erhalten. Führen Sie schließlich das heruntergeladene CryptoLocker-Entschlüsselungstool (lokal auf Ihrem Computer) aus und geben Sie Ihren privaten Schlüssel ein, um Ihre mit CryptoLocker verschlüsselten Dateien zu entschlüsseln.

Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie hier: FireEye und Fox-IT kündigen neuen Service zur Unterstützung von CryptoLocker-Opfern an .

EINMAL MEHR: ENTFERNEN SIE DEN CRYPTOLOCKER-VIRUS NICHT WEITER, ES SEI DENN:

SIE HABEN EINE SAUBERE SICHERUNGSKOPIE IHRER DATEIEN, DIE AN EINEM ANDEREN ORT GESPEICHERT SIND (wie auf einer nicht angeschlossenen tragbaren Festplatte)

oder

SIE BRAUCHEN DIE VERSCHLÜSSELTEN DATEIEN NICHT, WEIL SIE IHNEN NICHT SO WICHTIG SIND.

oder

SIE MÖCHTEN ES VERSUCHEN, IHRE DATEIEN MIT DER SCHATTENKOPIEN-FUNKTION WIEDERHERZUSTELLEN (Schritt 5).

Wenn Sie also Ihre endgültige Entscheidung getroffen haben, entfernen Sie zuerst die Cryptolocker Ransomware-Infektion von Ihrem Computer und versuchen Sie dann, Ihre Dateien wiederherzustellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Wie loswerden CryptoLocker-RansomWare & Cryptolocker-verschlüsselte Dateien wiederherstellen.

CryptoLocker RansomWare-Entfernungsanleitung

Schritt 1: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerk

Benutzer von Windows 7, Vista und XP :

1. Fahren Sie Ihren Computer herunter.

zwei. Starten Sie Ihren Computer (Power On) und, während Ihr Computer hochfährt, Drücken Sie das ' F8 ' Taste bevor das Windows-Logo erscheint.

3. Wählen Sie mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur das ' Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern ' Option und drücken Sie 'Enter'.

abgesicherter-modus-mit-networking_thumb1_thu[1]

Benutzer von Windows 8 und 8.1*:

* Funktioniert auch unter Windows 7, Vista & XP.

ein. Drücken Sie Windows Bild-201_thumb+ R Tasten zum Laden der Lauf Dialogbox.

zwei. Typ msconfig und drücke Eingeben . Bild

3. Drücke den Stiefel Tab und überprüfen Sicherer Start & Netzwerk .

saa_thumb2_thumb_thumb_thumb_thumb1

Vier. Klicken OK und neu starten dein Computer.

Notiz: Um Windows zu booten Normaler Modus Auch hier müssen Sie das Häkchen entfernen Sicherer Start Einstellung nach dem gleichen Verfahren.

Schritt 2. Stoppen und bereinigen Sie schädliche laufende Prozesse.

ein. Download und speichern ' Schurkenkiller 'Dienstprogramm auf Ihrem Computer'* (z. B. Ihr Desktop)

Notiz*: Download Version x86 oder X64 entsprechend der Version Ihres Betriebssystems. Um die Version Ihres Betriebssystems zu finden, ' Rechtsklick ' auf Ihrem Computersymbol, wählen Sie ' Eigenschaften ' und schau dir an ' Systemtyp ' Sektion

Schurke

zwei. Doppelklick laufen Schurkenkiller.

3. Lass das Vorscan abzuschließen und dann auf ' Scan '-Taste, um einen vollständigen Scan durchzuführen.

m4oeejuj_thumb1_thumb_thumb1

3. Wenn der vollständige Scan abgeschlossen ist, drücken Sie die 'Löschen' Schaltfläche, um alle gefundenen schädlichen Elemente zu entfernen.

ahefjplu_thumb2_thumb_thumb

4. Schließen Schurkenkiller und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3. Sauber Ihr Computer vor dem Verbleiben böswillige Bedrohungen.

Download und Installieren eines der zuverlässigsten KOSTENLOSEN Anti-Malware-Programme, um Ihren Computer von verbleibenden bösartigen Bedrohungen zu befreien. Wenn Sie ständig vor bestehenden und zukünftigen Malware-Bedrohungen geschützt bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen, Malwarebytes Anti-Malware PRO zu installieren:

Malwarebytes™-Schutz
Entfernt Spyware, Adware und Malware.
Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Download!

ein. Lauf ' Malwarebytes Anti-Malware' und lassen Sie das Programm bei Bedarf auf die neueste Version und die bösartige Datenbank aktualisieren.

zwei. Wenn das Hauptfenster von „Malwarebytes Anti-Malware“ auf Ihrem Bildschirm erscheint, wählen Sie „ Führen Sie einen Schnellscan durch ' Option und drücken Sie dann ' Scan ' und lassen Sie das Programm Ihr System auf Bedrohungen scannen.

juygdz2u_thumb2_thumb_thumb

3. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, drücken Sie OK um die Informationsmeldung zu schließen und dann Drücken Sie das 'Zeige Ergebnisse' Taste zu Aussicht und Löschen die gefundenen schädlichen Bedrohungen.

54j5pumd_thumb2_thumb_thumb.

4. Im Fenster „Ergebnisse anzeigen“. überprüfen - mit der linken Maustaste- alle infizierten Objekte und wählen Sie dann die ' Ausgewählte entfernen ' Option und lassen Sie das Programm die ausgewählten Bedrohungen entfernen.

kh15degq_thumb2_thumb_thumb

5. Wenn der Vorgang zum Entfernen infizierter Objekte abgeschlossen ist , 'Starten Sie Ihr System neu, um alle aktiven Bedrohungen ordnungsgemäß zu entfernen'

frühere Versionen wiederherstellen

6. Weiter zum nächster Schritt.

Schritt 4. Löschen Sie versteckte Dateien von Cryptolocker Ransomware.

Notiz: Sie müssen die Ansicht versteckter Dateien aktivieren, um diese Aufgabe auszuführen.

ein. Navigieren Sie zu den folgenden Pfaden und löschen Sie alle Cryptolocker Hidden-Dateien:

Für Windows XP:

  • C:Dokumente und Einstellungen\AnwendungsdatenRandomFileName.exe

z.B. {DAEB88E5-FA8E-E0D1-8FCD-BFC7D2F6ED25}.exe

  • C:WINDOWSsystem32msctfime.ime

Für Windows Vista oder Windows 7:

  • C:Benutzer\AppDataRoamingRandomFileName.exe

z.B. {DAEB88E5-FA8E-E0D1-8FCD-BFC7D2F6ED25}.exe

  • C:WINDOWSsystem32msctfime.ime

zwei. Löschen Sie abschließend alle Dateien und Ordner unter Ihren TEMP-Ordnern:

Für Windows XP:

  • C:Dokumente und Einstellungen\Lokale EinstellungenTemp
  • C:WindowsTemp

Für Windows Vista oder Windows 7:

  • C:Benutzer\AppDataLocalTemp
  • C:WindowsTemp

Stellen Sie Ihre Dateien aus Schattenkopien wieder her.

Schritt 5. Stellen Sie Ihre Dateien nach einer Cryptolocker-Infektion wieder her

Nachdem Sie Ihren Computer vom Cryptolocker-Virus desinfiziert haben, ist es an der Zeit zu versuchen, Ihre Dateien wieder in den Zustand vor der Infektion zurückzuversetzen. Für diese Methoden verwenden wir die Schattenkopie-Funktion, die in Windows XP und den neuesten Betriebssystemen (Windows 8, 7 und Vista) enthalten ist.

Methode 1 : Stellen Sie mit Cryptolocker verschlüsselte Dateien mithilfe der Windows-Funktion zum Wiederherstellen früherer Versionen wieder her.

Methode 2 : Stellen Sie mit Cryptolocker verschlüsselte Dateien mit Shadow Explorer wieder her.

Methode 1: Stellen Sie mit Cryptolocker verschlüsselte Dateien mithilfe der Windows-Funktion zum Wiederherstellen früherer Versionen wieder her.

So stellen Sie mit CryptoLocker verschlüsselte Dateien mithilfe der Windows-Funktion „Vorherige Versionen wiederherstellen“ wieder her:

ein. Navigieren Sie zu dem Ordner oder der Datei, die Sie in einem früheren Zustand wiederherstellen möchten, und Rechtsklick darauf.

zwei. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü aus Vorherige Versionen wiederherstellen . *

Notiz* zum Windows XP Benutzer: Auswählen Eigenschaften und dann die Vorherige Versionen Tab.

vorherige Ordnerversion

3. Wählen Sie dann eine bestimmte Version des Ordners oder der Datei und drücken Sie dann:

    OffenSchaltfläche, um den Inhalt dieses Ordners/dieser Datei anzuzeigen. Kopierenum diesen Ordner/diese Datei an einen anderen Ort auf Ihrem Computer zu kopieren (z. B. Ihre externe Festplatte). Wiederherstellenum die Ordnerdatei am selben Ort wiederherzustellen und die vorhandene zu ersetzen.

ShadowExplorer

Methode 2: Stellen Sie mit Cryptolocker verschlüsselte Dateien mit Shadow Explorer wieder her.

So stellen Sie mit CryptoLocker verschlüsselte Dateien mit dem Shadow Explorer-Dienstprogramm wieder her.

ShadowExplorer ist ein kostenloser Ersatz für die Vorherige Versionen Funktion von Microsoft Windows Vista/ 7 / 8. Sie können verlorene oder beschädigte Dateien wiederherstellen Schattenkopien .

ein. Download ShadowExplorer Dienstprogramm von hier . (Sie können entweder die ShadowExplorer-Installationsprogramm oder der Tragbare Version des Programms).

zwei. Lauf ShadowExplorer Dienstprogramm und wählen Sie dann das Datum aus, an dem Sie die Schattenkopie Ihrer Ordner/Dateien wiederherstellen möchten.

ShadowExplorer-Export[5]

3. Navigieren Sie nun zu dem Ordner/der Datei, deren vorherige Version Sie wiederherstellen möchten, Rechtsklick darauf und wähle aus Export

Shadow Explorer-Exportspeicherort

4. Geben Sie schließlich an, wohin die Schattenkopie Ihres Ordners/Ihrer Datei exportiert/gespeichert werden soll (z. B. Ihr Desktop) und drücken Sie OK

Das ist es.

Wir stellen ein