So legen Sie das Ablaufdatum des Kennworts auf Windows 10- und Server 2016/2012-Standalone-Servern fest.

So legen Sie das Ablaufdatum des Kennworts auf Windows 10- und Server 2016/2012-Standalone-Servern fest.

Wenn Sie ein Kennwortablaufdatum für Konten unter Windows 10 festlegen möchten, lesen Sie unten weiter. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, ist es eine gute Idee, Ihr Kennwort in Windows 10 regelmäßig zu ändern.

Abhängig von Ihrer Umgebung empfiehlt es sich, das Kennwort des Benutzers so einzustellen, dass es nach 30 bis 90 Tagen abläuft, um Angreifer daran zu hindern, das Kennwort eines Benutzers zu knacken und Zugriff auf Ihren Computer und Ihre Netzwerkressourcen zu erhalten.

So ändern Sie das Ablaufdatum des Kennworts in Windows 10.

Methode 1. Legen Sie das Ablaufdatum des Kennworts über die Gruppenrichtlinie fest
Methode 2. Legen Sie das Ablaufdatum des Kennworts mithilfe der Eingabeaufforderung fest


Methode 1. Legen Sie das Ablaufdatum des Kennworts über die Gruppenrichtlinie fest. *

* Notiz:Diese Methode funktioniert nur unter Windows 10 Professional-Versionen und unter Windows Server 2012- oder Server 2016-Standalone-Versionen. Um das Ablaufdatum des Kennworts auf einem Domänenserver 2016/2012 zu ändern oder zu deaktivieren, lesen Sie diesen Artikel: So ändern oder deaktivieren Sie den Kennwortablauf für Domain 2012/2016.

Schritt 1. Aktivieren Sie den Kennwortablauf.

ein. Öffnen Sie die Optionen „Lokale Benutzer und Gruppen“. Das zu tun:

    1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows Öffnen Sie Lokale Benutzer und Gruppen + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
    2. Typ lusrmgr.msc und drücke Eingeben .

Benutzereigenschaften ändern

zwei. Auswählen Benutzer im linken Bereich und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Benutzer und klicken Sie auf Eigenschaften .

Setzen Sie das Kennwort auf „Läuft nie ab“.

3. Deaktivieren Passwort verfällt niemals und klicken OK.

Lokaler Sicherheitseditor


Schritt 2. Legen Sie das maximale Kennwortalter in der Sicherheitsrichtlinie fest.

ein. Öffnen Sie den Editor für lokale Sicherheitsrichtlinien. Das zu tun: *

    1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows Kennwortablaufrichtlinie + R Tasten zum Öffnen des Run-Befehlsfelds.
    2. Typ secpol.msc und drücke Eingeben .

Bild

2. Navigieren Sie in Lokale Sicherheitsrichtlinie zu:

    Sicherheitseinstellungen-> Kontorichtlinie -> Kennwortrichtlinie

3. Doppelklicken Sie im rechten Bereich, um die Richtlinie zu öffnen: Maximales Kennwortalter

Eingabeaufforderung als Administrator ausführen

4. Ändern Sie den Standardwert „42“ auf den bevorzugten Zeitraum in Tagen, in dem das Kennwort ablaufen soll. *

* Notiz:Diese Sicherheitseinstellung bestimmt den Zeitraum (in Tagen), den ein Kennwort verwendet werden kann, bevor das System den Benutzer auffordert, es zu ändern. Sie können Passwörter so einstellen, dass sie nach einer Anzahl von Tagen zwischen 1 und 999 ablaufen, oder Sie können festlegen, dass Passwörter nie ablaufen, indem Sie die Anzahl der Tage auf 0 setzen.

Befehl zum Ablaufen des Kennworts aktivieren


Methode 2. Legen Sie das Ablaufdatum des Kennworts mithilfe der Eingabeaufforderung fest. *

Notiz:Diese Methode funktioniert in allen Windows-Versionen (Home & Pro) und in Windows Server-Versionen.

ein. Offen Eingabeaufforderung als Administrator. Das zu tun:

    1. Geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: cmd (oder Eingabeaufforderung ).
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung (Ergebnis) und auswählen Als Administrator ausführen .

Setze das maximale Passwortalter - Befehl

2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um den Kennwortablauf zu aktivieren:

    wmic-Benutzerkonto, wobei 'Name='Benutzerkontoname'' set PasswordExpires=true

* Notiz:Ändern Sie im obigen Befehl dieBenutzerkontoname-Wert durch den Namen des Kontos, für das das Kennwort ablaufen soll. Wenn der Kontoname beispielsweise „John“ lautet, lautet der Befehl:

  • wmic useraccount wobei „Name=“John“ PasswordExpires=true setzt

Bild

3. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein, um das Ablaufdatum des Passworts auf z. 90 Tage. *

    Nettokonten /Maxplohn:90

* Notiz: Ändern Sie im obigen Befehldie Zahl „90“ durch die Anzahl der Tage, an denen das Passwort ablaufen soll.

4. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie den PC neu. *

* Notiz:Wenn der Benutzer nach dem Neustart noch kein Passwort hat, wird er aufgefordert, eines zu erstellen. Klicken Sie an dieser Stelle auf OK, geben Sie das neue Passwort zweimal ein und drücken Sie Eingeben .

Zusätzliche Hilfe:Wenn Sie die Ablaufzeit des Kennworts entfernen möchten, geben Sie den folgenden Befehl in die Admin-Eingabeaufforderung ein, um das Kennwort für alle Ihre Benutzerkonten so einzustellen, dass es nie abläuft.

  • Nettokonten /maxpwage:unlimited

Das ist es!

Wir stellen ein