So ordnen Sie ein Synology NAS-Laufwerk außerhalb des lokalen Netzwerks zu (über das Internet).

So ordnen Sie ein Synology NAS-Laufwerk außerhalb des lokalen Netzwerks zu (über das Internet).

Diese Anleitung enthält detaillierte Anweisungen zur Einrichtung der Synology NAS DiskStation mit WebDav, um das freigegebene NAS-Laufwerk als Netzlaufwerk außerhalb des lokalen Netzwerks zuordnen (mounten) zu können. (Betriebssystem Windows 10, 7, 8 oder 7).Vor ein paar Tagen habe ich für einen meiner Kunden ein NAS-Laufwerk (insbesondere eine Synology NAS DiskStation DS418) installiert. Während der Installation bat mein Kunde darum, auf einfache Weise (z. B. als weiteres Laufwerk im Windows Explorer) und ohne Verwendung der Synology-Weboberfläche (die sich hervorragend für grundlegende Aufgaben eignet) über das Internet auf die freigegebenen NAS-Dateien zugreifen zu können.

So konfigurieren Sie Synology NAS mit WebDAV über das Internet und greifen darauf zu.

Schritt 1. Richten Sie WebDav auf dem Synology NAS-Gerät ein.
Schritt 2. Weisen Sie dem Synology NAS eine statische IP-Adresse zu.
Schritt 3. Erhalten Sie einen kostenlosen Domainnamen über einen DDNS-Dienst.
Schritt 4. Richten Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Router ein.
Schritt 5. Richten Sie DDNS auf dem Synology NAS-Gerät ein.
Schritt 6. Synology Shared Drive im Windows Explorer zuordnen.

Schritt 1. Konfigurieren und aktivieren Sie den WebDav-Server auf dem Synology NAS.

ein. Von Synology NAS WEB-UI öffnen Paketzentrum .
zwei. Gehe zu Alle Pakete und dann suchen und installieren Sie die WebDav-Server Paket.
3. Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zu Eingerichtet Pakete und öffnen WebDav-Server .



So ordnen Sie Netzlaufwerke von Synology NAS außerhalb des lokalen Netzwerks zu.

Vier. Beim Einstellungen Optionen, aktivieren Sie die HTTPS nur Protokoll (HTTPS Port:5006), um nur sicheren Zugriff auf Ihre Dateien über das Internet zu haben (mit HTTPS und SSL) und klicken Sie dann auf Anwenden .

webdav synology nas einrichten

Schritt 2. Weisen Sie dem Synology NAS-Gerät eine lokale statische IP-Adresse zu.

ein. Von Synology NAS WEB-UI öffnen Schalttafel.
zwei.
Klicken Netzwerk im linken Bereich, wählen Sie dann das aktive LAN (verbunden) und klicken Sie auf Bearbeiten .

lokale ip synology nas zuweisen

3. in IPv4 Tab:

a. Wähle aus Verwenden Sie die manuelle Konfiguration Möglichkeit.
b. Zuordnen a statische IP-Adresse für Ihr Synology NAS-Gerät (z. B. 192.168.1.199) und füllen Sie dann die restlichen erforderlichen Felder (Subnetzmaske, Gateway, DNS-Server) gemäß Ihren Netzwerkeinstellungen aus.
c. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie OK

Bild

Schritt 3. Holen Sie sich einen kostenlosen Domainnamen von einem kostenlosen DDNS-Dienstanbieter.

Um von außerhalb auf Ihre Dateien auf dem Synology NAS-Server zugreifen zu können, müssen Sie einen kostenlosen Domänennamen von einem kostenlosen DDNS*-Dienstanbieter registrieren.**

* Ein DDNS-Dienst (Dynamic Domain Name System) ordnet Internet-Domänennamen dynamischen IP-Adressen zu. Mit einem DDNS-Dienst können Sie von überall auf der Welt auf Ihre Geräte in Ihrem lokalen Netzwerk zugreifen.

** Liste einiger kostenloser Anbieter von dynamischen DNS-Diensten:

Schritt 4. Richten Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Router ein.

Um von außerhalb Ihres lokalen Netzwerks auf Ihre freigegebenen NAS-Dateien zugreifen zu können, müssen Sie den Port „5006“ (auf Ihrem Router) an die NAS-IP-Adresse weiterleiten (z. B. „192.168.1.199“). Das zu tun:

ein. Öffnen Sie die Verwaltungsseite Ihres Routers.
zwei. gehen NAT Einstellungen und auswählen Virtueller Server . *
3. Leiten Sie dann den Port „5006“ an die IP-Adresse von NAS Synology weiter (z. B. „192.168.1.99“).

* Notiz:Informationen zum Einrichten der Portweiterleitung finden Sie im Handbuch Ihres Routers.

Portweiterleitung für webdav in synology nas

Schritt 5. Richten Sie DDNS auf dem Synology NAS-Gerät ein.

Fahren Sie nach der Registrierung eines kostenlosen DDNS-Domänennamens (z. B. „example.ddns.net“) mit der Aktivierung der DDNS-Unterstützung auf der Synology NAS DiskStation fort. Das zu tun:

ein. Gehen Sie von der Synology NAS WEB-Benutzeroberfläche zu Schalttafel –> Externer Zugriff.

ddns synology nas einrichten

zwei. Beim DDNS Tab klicken Hinzufügen .

Bild

3. Bei DDNS-Einstellungen:

a. Wählen Sie Ihren DDNS-Anbieter aus. (zB No-IP.com')
b. Geben Sie den registrierten DDNS-Hostnamen ein. (zB example.ddns.net')
c. Geben Sie Ihren Benutzernamen/Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort beim DDNS-Anbieter ein.
d. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Testverbindung Taste.
e. Wenn die Verbindung erfolgreich ist, klicken Sie auf OK Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern und mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Bild

Schritt 6. Ordnen Sie Synology Shared Drive per Fernzugriff als anderes Laufwerk im Windows Explorer zu.

Der letzte Schritt besteht darin, die NAS Synology Shared-Dateien von außen zuzuordnen (mounten). Um diese Aufgabe auszuführen, können Sie eine der folgenden Methoden verwenden:

Methode 1. Ordnen Sie Synology Drive mit dem Datei-Explorer zu.

So ordnen Sie das Synology-Laufwerk mit dem Windows-Datei-Explorer als Netzlaufwerk zu:

ein. Rechtsklick auf der Dieser PC Symbol im Explorer und wählen Sie Netzlaufwerk zuordnen .

Bild

zwei. Unter Map Network Drive-Einstellungen:

a. Wähle ein Laufwerksbuchstabe für den zugeordneten Sinology-Ordner.
b. Beim Ordner Geben Sie die Webadresse von Synology je nach Wunsch in einem der folgenden Formate ein:

Zu Ordnen Sie alle freigegebenen Ordner zu Geben Sie auf Ihrem NAS-Server Folgendes ein:

    https://ddns-adressenname:5006

Zu einen bestimmten Ordner zuordnen Geben Sie auf Ihrem NAS-Server Folgendes ein:

    https://ddns-adressenname:5006/Shared-Folder-Name

ODER

    \ddns-adressenname@SSL@5006Shared-Folder-Name

* Anmerkungen:
ein.Ersetze dasddns-Adressname, mit der DYNDNS-Webadresse Ihrer Synology (z. B. example.ddns.net).
zwei.Ersetze dasName des freigegebenen Ordners,durch den Namen des freigegebenen Ordners, auf den Sie im NAS-Server zugreifen möchten.

z.B. Wenn Sie nur den freigegebenen Ordner mit dem Namen „Public“ auf Ihrem NAS-Server mit der DYNDNS-Adresse „example.ddns.net“ zuordnen möchten, geben Sie Folgendes ein:

  • https://example.ddns.net:5006/ Öffentlich

ODER

  • \example.ddns.net@SSL@5006 Öffentlich

c. Klicken Beenden wenn fertig. *

* NotizHinweis: In einigen Fällen muss das Kontrollkästchen „Mit anderen Anmeldedaten verbinden“ aktiviert werden, bevor auf „Fertig stellen“ geklickt wird.

Bild

3. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, überprüfen das Denken Sie an meine Zeugnisse Kontrollkästchen und klicken Sie darauf OK.

Bild

Vier. Das ist es.

Methode 2. Ordnen Sie Synology Drive mit WebDrive zu

Die zweite Methode zum Zuordnen der freigegebenen Synology-Ordner ist die Verwendung von the WebDrive * Nützlichkeit.

* WebDrive ist ein ausgezeichnetes Dienstprogramm zur Laufwerkszuordnung, das offene FTP-, FTPS-, SFTP- und WebDAV-Protokolle verwendet, um auf Remote-Dateiserver zuzugreifen, die diese Protokolle (FTP, FTPS, SFTP, WebDAV) unterstützen.

ein. Herunterladen und installieren WebDrive .
zwei. Öffnen Sie das WebDrive-Zuordnungsdienstprogramm und wählen Sie im Site-Assistenten die aus Sicheres WebDav Servertyp und klicken Sie darauf Nächste .

bewerten gemeinsam genutztes laufwerk webdav synology nas

3. Auf dem Bildschirm „Kontoinformationen“:

a. Geben Sie den DDNS-Namen (z. B. „example.ddns.net“) und Ihre Anmeldeinformationen für den DDNS-Anbieter ein und klicken Sie dann auf Erweiterte Einstellungen .

Bild

b. Beim Verbindungseinstellungen, deaktivieren das ' Standardport verwenden' und dann tippen 5006 (HTTPS-Port von WebDav).

c. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie OK .

webdrive webdav einrichten

Vier. Dann klick Testverbindung .

So ordnen Sie ein Synology NAS-Laufwerk außerhalb des lokalen Netzwerks zu (über das Internet).

5. Siehe die Verbindungsergebnisse und dann schließen das Fenster „Status“. *

* Notiz:Wenn die Verbindung nicht erfolgreich ist, vergewissern Sie sich, dass Sie auf den vorherigen Bildschirmen die richtigen Konto- und Portdetails eingegeben haben.

Bild

6. Dann klick Nächste weitermachen…

Bild

7. Weisen Sie dem Synology NAS-Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben (z. B. „M:“) zu, klicken Sie auf Verbinde jetzt und dann klicken Beenden um den 'Site Wizard' zu schließen.

karte synology nas-laufwerk

Das ist es!

Wir stellen ein