So retten Sie Dateien, wenn Windows nicht startet.

So retten Sie Dateien, wenn Windows nicht startet.

Manchmal besteht die Notwendigkeit, Ihre Dateien zu retten, wenn Windows nicht bootet, um eine Neuinstallation des Betriebssystems durchzuführen.In diesem Tutorial finden Sie zwei verschiedene Methoden, um Ihre Dateien auf einem externen USB-Laufwerk zu sichern, wenn Ihr Windows-PC nicht bootet.

Anregung: Wenn Windows nicht starten kann, bedeutet das nach meiner Erfahrung (in den meisten Fällen), dass die Festplatte ein Problem hat. Daher ist die wichtigste vorbeugende Maßnahme, um in einem solchen Fall Probleme zu vermeiden, zu häufig sichern Sie Ihre Daten auf ein externes USB-Laufwerk und zu häufigÜberprüfen Sie Ihre Festplatte auf Probleme.

So sichern Sie Ihre Dateien, wenn Windows nicht startet/bootet

Methode 1. Retten Sie Dateien mithilfe eines Windows-Installationsmediums.
Methode 2. Sichern Sie Dateien mit einer Linux Live-CD oder USB.



Methode 1. Retten Sie Dateien mithilfe eines Windows-Installationsmediums.

Die erste Methode zum Sichern Ihrer Dateien, wenn Windows nicht startet, ist die Verwendung der Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE).

Anforderungen: Um Ihre Dateien aus WinRE zu retten, müssen Sie Ihr System von einem Windows-Installationsmedium (USB oder DVD) booten. Wenn Sie kein Windows-Installationsmedium besitzen, können Sie dies tun direkt bei Microsoft erstellen von einem anderen funktionierenden PC.

So sichern Sie Ihre Dateien von WinRE:

ein. Schließen Sie ein USB-Laufwerk mit ausreichend freiem Speicherplatz an.
zwei. Schalten Sie Ihren PC ein und booten Sie vom Windows 10-Installations-/Wiederherstellungsmedium (USB oder DVD).
3. Drücken Sie im Windows Setup-Bildschirm VERSCHIEBUNG + F10 um auf die Eingabeaufforderung zuzugreifen, oder wählen Sie Nächste –> Deinen Computer reparieren –> Fehlerbehebung –> Erweiterte Optionen –> Eingabeaufforderung .

Windows-Setup-Bildschirm

Vier. Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein: Notizblock und drücken Sie die Eingabetaste.

Bild

5. Aus Datei Menü klicken Offen .

Bild

6. Klicken Dieser PC auf der linken Seite und durchsuchen Sie dann den Inhalt auf allen Laufwerken (rechts), um die Benutzer Mappe.

So retten Sie Dateien, wenn Windows gewonnen hat

7. Doppelklicken Sie, um die zu öffnen Benutzer Mappe.

Sicherungsdateien aus der Windows-Wiederherstellungsumgebung

8. Wenn Sie Ihren Kontoprofilordner finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ihn aus Senden an -> Externes USB-Laufwerk. *

Bild

Anmerkungen:
ein.Während des Kopierens scheint der PC eingefroren zu sein. Warten Sie einfach, bis es aufgetaut wird, wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist.
zwei.Um das Kopieren nutzloser Daten (z. B. temporäre Internetdateien, Cookies, Verlauf usw.) zu vermeiden, schlage ich vor, den Inhalt Ihres Kontoprofilordners zu durchsuchen und nur die wichtigen Ordner auf das USB-Laufwerk zu kopieren. In den meisten Fällen müssen Sie nur die folgenden Ordner sichern (und natürlich alle anderen Ordner/Dateien, die Sie möchten):

  • Schreibtisch
  • Unterlagen
  • Downloads
  • Musik
  • Bilder
  • Videos

Methode 2. Sichern Sie Dateien mit einer Linux Live-CD oder USB.

Die zweite Methode zum Speichern Ihrer Dateien, wenn Windows nicht bootet, ist die Verwendung einer Linux Live-CD. Befolgen Sie für diese Aufgabe die folgenden Anweisungen:

Von einem anderen funktionierenden Computer…

ein. Laden Sie eine der folgenden Linux-Distributionen* in einer ISO-Datei herunter.

* Notiz:Für dieses Beispiel verwenden wir die BitDefender Linux Live-CD

zwei. Brennen Sie die ISO-Datei auf eine DVD oder verwenden Sie die Rufus USB Creator Utility zum Brennen der ISO auf einen USB-Stick .

Auf dem Computer mit dem Problem…

3. Schließen Sie ein externes USB-Laufwerk mit ausreichend freiem Speicherplatz an.
Vier. Booten Sie den PC von der von Ihnen erstellten Linux-DVD oder USB.
5. Durchsuchen Sie nach dem Booten alle Laufwerke, um die Benutzer Mappe.

Bild

6. Wenn Sie die finden Benutzer Ordner, doppelklicken Sie darauf, um seinen Inhalt zu erkunden.

Dateien retten, wenn Windows gewonnen hat

7. Doppelklicken Sie dann, um Ihren Profilordner zu öffnen.

Backup-Dateien Bitdefender Rescue Disc

8. Klicken Sie schließlich mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Ordner, den Sie sichern möchten, und verwenden Sie die Senden an oder der Kopieren Einfügen Befehle, um Ihre Dateien auf dem externen USB-Laufwerk zu sichern.

Bild

9. Wenn Sie mit der Kopie fertig sind, klicken Sie auf das Anwendungsmenü und klicken Sie auf Ausloggen und dann Abschalten .

Bild

Das ist es!

Wir stellen ein