So richten Sie einen FTP-Server mit der FileZilla Server-Software ein.

So richten Sie einen FTP-Server mit der FileZilla Server-Software ein.

In diesem Tutorial zeige ich, wie Sie einen FTP-Server in Ihrem Netzwerk einrichten können, um Dateien von überall auf der Welt hoch- oder herunterzuladen. Für diese Aufgabe verwende ich die KOSTENLOSE Filezilla Server-Software das kann Ihnen helfen, einen zuverlässigen FTP-Server einzurichtendie sichere verschlüsselte FTP- und FTP-über-SSL/TLS-Verbindungen zwischen dem Client und dem Server unterstützen können.

FTP-Server einrichten

Ein FTP-Server kann verwendet werden, um gemeinsam genutzte Dateien zwischen lokalen Computern im Netzwerk oder mit Computern, die über das Internet verbunden sind, einfach zu übertragen und darauf zuzugreifen. Zusätzlich können die freigegebenen FTP-Ordner als lokale Laufwerke (Laufwerksbuchstaben) zugeordnet werden, um bequem über den Windows Explorer auf die freigegebenen Ordner zugreifen zu können.



In diesem Tutorial finden Sie detaillierte Anweisungen zum Einrichten und Konfigurieren Ihres eigenen FTP-Servers in Ihrem Netzwerk mithilfe von Filezilla Server.

So installieren, konfigurieren und verwenden Sie den Filezilla FTP-Server.

Teil 1. Filezilla Server-Installation.
Teil 2. Konfiguration des Filezilla-Servers.
Teil 3. Verbinden Sie sich mit dem Filezilla FTP-Server und den freigegebenen Ordnern.

Teil 1. So installieren Sie den FTP-Filezilla-Server.

ein. Zunächst müssen Sie herunterladen Filezilla-Server für Windows.

zwei. Wenn der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf „FileZilla_Server.exe“, um die Installation zu starten.

3. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Filezilla-Server auf Ihrem Computer zu installieren. Wenn Sie den Bildschirm unten erreichen, wählen Sie, ob Sie möchten Starten Sie den Filezilla-Server mit Windows (die Standardoption) oder bis Starten Sie Filezilla Server manuell und drücke Nächste .

Filezilla-Server-Installation

Vier. Wählen Sie dann, wie Sie die Serveroberfläche starten möchten, und drücken Sie Installieren :

  • Für alle Benutzer (Standard).
  • Nur für den aktuellen Benutzer.
  • Manuell.

Filezilla-Server-Setup

5. Wenn die Installation abgeschlossen ist, starten Sie die Filezilla Server-Anwendung und drücken Sie Verbinden um Ihren neuen FTP-Server zu verwalten (konfigurieren).

FTP-Server einrichten

Teil 2. So konfigurieren Sie Filezilla Server.

Nach der Installation von Filezilla Server ist es an der Zeit, Ihren FTP-Server zu konfigurieren.

Schritt 1. Erstellen Sie FTP-Benutzer.

ein. Gehen Sie im Hauptmenü zu Bearbeiten > Benutzer . *

* Notiz:Wenn Sie mehrere Benutzer mit denselben Berechtigungen für den Zugriff auf Ihren FTP-Server erstellen möchten, wählen Sie Gruppen .

Erstellen Sie FTP-Benutzer filezilla

zwei. Klicken Sie auf Allgemein Hinzufügen um den/die Benutzer hinzuzufügen, die Zugriff auf Ihren FTP-Server haben.

FTP-Benutzer filezilla hinzufügen

3. Geben Sie einen Namen für den neuen Benutzer ein (z. B. „Benutzer21“) und drücken Sie OK .

Benutzer des Filezilla-Servers hinzufügen

Vier. Überprüfen Sie dann die Passwort Kontrollkästchen und geben Sie dann aus Sicherheitsgründen ein Kennwort für den FTP-Benutzer ein.

FTP-Benutzer Passwort zuweisen

Schritt 2. Erstellen Sie einen oder mehrere FTP-Freigabeordner.

ein. Wenn Sie mit dem Hinzufügen Ihrer FTP-Benutzer fertig sind, wählen Sie die aus Geteilte Ordner Option auf der linken Seite und klicken Sie dann auf Hinzufügen Schaltfläche unter dem Feld Freigegebene Ordner, um auszuwählen, welcher Ordner * auf Ihrem Computer per FTP freigegeben werden soll.

* Spitze:Wenn Sie noch keinen Ordner für den freigegebenen FTP-Zugriff erstellt haben, öffnen Sie den Windows Explorer und erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrer Festplatte, bevor Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ klicken.

FTP-Freigabe hinzufügen

zwei. Wählen Sie aus, welcher Ordner auf Ihrem Computer für den FTP-Zugriff verwendet werden soll, und klicken Sie auf OK .

FTP-Freigaben hinzufügen

3. Vergeben Sie abschließend die Benutzerrechte für den freigegebenen Ordner (Lesen, Schreiben, Löschen etc.) und klicken Sie dann auf OK um die Filezilla Server-Eigenschaften zu schließen.

FTP-Berechtigungen zuweisen

An dieser Stelle haben Sie die grundlegende Konfiguration Ihres FTP-Dateiservers abgeschlossen.

Schritt 3. Sichern Sie Ihren FTP-Server.

Wenn Sie Ihren FTP-Server sicherer machen möchten, dann navigieren Sie vom Hauptmenü zu Bearbeiten > Einstellungen :

1. Bei Allgemeine Einstellungen : Geben Sie einen anderen Port* als '21' für FTP-Verbindungen an (zB '54557')

* Notiz:Wenn sich Ihr FTP-Server hinter einer Firewall oder einem Router befindet und Sie von außen darauf zugreifen möchten, müssen Sie den neuen Port der internen IP-Adresse Ihres FTP-Servers zuordnen (weiterleiten) (in den Firewall-/Router-Einstellungen).

Sicherer Filezilla-Server-Port.

zwei. Beim IP-Filter: Geben Sie an, welche IPs auf Ihren FTP-Server zugreifen dürfen oder nicht.

z.B. Im Screenshot unten habe ich die interne Netzwerk-IP-Adresse 192.168.1.121 so eingestellt, dass keine Verbindung zum FTP-Server hergestellt werden darf.

Sicherer Filezilla-Server-IP-Filter

3. Schließlich können Sie Ihren FTP-Server sicherer machen, indem Sie die Einstellung FTP über TLS aktivieren und eine öffentliche/private Schlüsselkombination für die Datenverschlüsselung verwenden.

filezilla server ftp über tls

Teil 3. So greifen Sie von Clients auf den Filezilla-Server und freigegebene Ordner zu.

Nachdem Sie die Installation Ihres FTP-Servers abgeschlossen haben, können Sie mit einer der folgenden Methoden von jedem Computer im internen (oder externen*) Netzwerk auf Ihren neuen FTP-Server und die freigegebenen Ordner zugreifen:

Methode 1. Greifen Sie über Ihren Internetbrowser auf FTP-Serverfreigaben zu.
Methode 2. Greifen Sie über Windows Explorer auf FTP-Serverfreigaben zu.
Methode 3. Greifen Sie mit einem FTP-Client auf den FTP-Server zu.

* Wichtige Notizen: Wenn Sie von einem externen Netzwerk (über das Internet) auf den FTP-Server zugreifen möchten, müssen Sie am Standort des FTP-Servers (Seite) Folgendes tun:

  1. Leiten Sie die FTP-Verbindungen an die interne IP-Adresse (und den Port) Ihres FTP-Servers auf Ihrer Firewall/Ihrem Router weiter.
  2. Lassen Sie die FTP-Verbindungen auf dem angegebenen FTP-Port auf Ihrer Firewall/Ihrem Router zu.
  3. Um sich über das Internet mit dem FTP-Server zu verbinden, müssen Sie Ihre öffentliche IP-Adresse kennen ( http://www.whatismyip.com/ ). In diesem Fall und um Ihnen das Leben zu erleichtern, ist es besser, Ihrer dynamischen (öffentlichen) IP-Adresse einen Domänennamen zuzuweisen, indem Sie einen DDNS-Dienst (z. http://www.noip.com/ )

Methode 1. Greifen Sie über Ihren Internetbrowser auf FTP-Serverfreigaben zu.

So greifen Sie über Ihren Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome usw.) von Ihrem lokalen (internen) Netzwerk aus auf Ihren FTP-Server zu:

1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und geben Sie in der Adressleiste den Hostnamen des FTP-Servers (oder seine IP-Adresse) und die FTP-Portnummer ein (falls Sie den Standardport „21“ für FTP-Verbindungen geändert haben) und drücken Sie Eingeben .

Zum Beispiel: Wenn die interne IP-Adresse Ihres FTP-Servers „192.168.1.200“ lautet und der festgelegte Überwachungsport für die FTP-Verbindungen „54557“ ist, geben Sie Folgendes ein:

  • ftp://192.168.1.200:54557

image_thumb[22]_thumb

2. Geben Sie dann die erforderlichen Anmeldeinformationen (falls vorhanden) ein, um sich beim FTP-Server anzumelden.

image_thumb[20]_thumb

Methode 2. Greifen Sie direkt aus dem Windows Explorer auf FTP-Serverfreigaben zu.

Wenn Sie mit dem Windows-Explorer auf den/die freigegebenen FTP-Ordner zugreifen möchten, geben Sie in der Adressleiste des Windows-Explorers at ein ftp:// gefolgt vom Hostnamen (oder URL oder IP-Adresse) des FTP-Servers.

Beispiel: Wenn die IP-Adresse des FTP-Servers lautet: „192.168.1.200 ' und der angegebene Überwachungsport für die FTP-Verbindungen „54557“ ist, geben Sie dann Folgendes ein:

  • ftp://192.168.1.200:54557

Bild

Zusätzlich können Sie die verwenden Fügen Sie einen Netzwerkstandort hinzu Assistent, um eine Verknüpfung zum freigegebenen FTP-Ordner in Ihrem Windows Explorer hinzuzufügen. Das zu tun:

ein. Öffnen Sie den Windows-Explorer.

zwei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich und wählen Sie Netzwerkstandort hinzufügen .

image_thumb[23]_thumb

3. Klicken Nächste zweimal und geben Sie im folgenden Bildschirm die IP-Adresse und die Portnummer Ihres FTP-Servers ein. Klicken Nächste wenn fertig.

image_thumb[24]_thumb

Vier. Deaktivieren das Melden Sie sich anonym an Kontrollkästchen und geben Sie dann Ihre FTP ein Nutzername . Drücken Sie Nächste .

image_thumb[25]_thumb

5. Behalten Sie den Standardnamen für die neue Verbindung bei (oder geben Sie einen anderen ein) und drücken Sie Nächste .

image_thumb[27]_thumb

6. Klicken Beenden um den Assistenten zu schließen.

image_thumb[28]_thumb

7. Schließlich werden Sie aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen einzugeben.

image_thumb[30]_thumb

8. Nachdem Sie Ihre Anmeldeinformationen eingegeben haben, wird der neue FTP-Netzwerkspeicherort im Windows Explorer angezeigt. *

* Notiz: Wenn Sie dem freigegebenen FTP-Ordner einen Laufwerksbuchstaben zuweisen und die Verbindung dauerhaft herstellen (und Ihr Leben einfacher machen) möchten, lesen Sie diesen Artikel:So ordnen Sie ein FTP-Laufwerk einem lokalen Laufwerksbuchstaben in Windows zu.

image_thumb[29]_thumb

Methode 3. Greifen Sie mit einem FTP-Client auf den FTP-Server zu.

Die letzte Methode besteht darin, ein FTP-Client-Programm wie das zu verwenden FileZilla-Client oder der WinSCP oder der FireFTP (für Firebox), um sich mit Ihrem FTP-Server zu verbinden.

ftp Filezila-Client-Setup

Das ist es!

Wir stellen ein